Hoher Verbrauch Bei Tdi?

Diskutiere Hoher Verbrauch Bei Tdi? im VW Passat 3B, 3BG Forum im Bereich VW Passat; Hallo forum! Texte das erste Mal, wieß einfach nícht weiter. Ich besitze einen VW PASSAT Var. Trendline TDI PD, Bj. 03/00 mit 115 PS. Bei etwa...

  1. #1 Torsten, 02.02.2003
    Torsten

    Torsten Gast

    Hallo forum!

    Texte das erste Mal, wieß einfach nícht weiter.
    Ich besitze einen VW PASSAT Var. Trendline TDI PD, Bj. 03/00 mit 115 PS. Bei etwa 56000km ist der Zahnriehmen gerissen, was natürlich einen Motorschaden zur Folge hatte. VW wechselte auf Kulanz den Rumpfmotor komplett!!
    Nun meine Frage. Hatte das Fahrzeug vor dem Motorschaden erst zwei Wochen, kann also nicht einschätzen, ob er vorher genauso viel verbraucht hat. Ich fahre pro Woche etwa 1000- 1500 km Autobahn.
    Auf der Autobahn, egal wie schnell ich fahre, verbraucht er nie unter 7 Liter/100km, fahre ich ihn zügig, so zwischen 150 -190 km/h, geht der Verbrauch bis zu 10l/100km hoch. Die MFA stimmt hier genau, da ich jede Tankfüllung auslitere.
    Wenn Ihr sagt, dass der Verbrauch nicht normal ist, dann postet bitte an was es liegen kann.
    Folgende Dinge sind schon gewechselt wurde: Luftmassenmesser, Kühlmittelgeber, Motorsteuerteil eines anderen TD wurde versuchsweise schon eingebaut, da hat er sogar noch mehr verbraucht.

    Meßwertblöcke sind angeblichalle gefahren wurden, wobei eine Einspritzpumpe bloß abweichnde Werte anzeigt, die aber noch "in der Toleranz liegen" wie es bei VW so schön heißt.
    Dazu kommt dass nach dem letzten Ölwechsel schon nach 5000 km die Ölkontrollleuchte kam und ich 1l !!! Öl nachfüllen mußte. Außerdem startet er, wenn es kalt draußen ist, total unruhig, klingt total laut und das ganze Fahrzeug wackelt. Laut meiner VW- Werkstatt ist das alles normal.!! Nachdem ich dann einigen Stress gemacht habe, schließlich habe ich nun zwei weitere Jahre Garantie auf den Motor, entschloss man sich den Zahnriehmen zu überprüfen und siehe da, er war verstellt... und die Geräte haben nichts angezeigt bei allen durchgeführten Messungen. Jedenfalls verbraucht er immer noch für meine Begriffe viel zu viel.
    Also 8,0 bis 8,5 l7100km stehen immer drauf. Und da fahre ich sehr gediegen und konzentrier mich ständig nicht Vollgas zu geben.

    Bitte postet mir Eure Erfahrungen damit ich mich entschließen kann weitere Schritte zu unternehmen.
    Danke schon vorab..
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Hoher Verbrauch Bei Tdi?. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. toxis

    toxis Gast

    hallo torsten!

    erstens mal, was ist das denn für eine vw-werkstatt??sowas hab ich ja noch nie gehört! bist du da versuchkaninchen, oder was soll das werden? das ist eine fachwerkstatt, für meine begriffe ist das was du da beschreibst eher ne polenmethode was dort praktiziert wird!

    zu deinem verbrauch, hab selbst n diesel und beim diesel ist es so (jedenfalls bei mir) fahre ich extrem untertourig, also schön bei 2000umis schalten frißt er deutlich mehr als wenn ich ihn hochtourig fahre.hängt ganz einfach damit zusammen, das er im untertourigen bereich mehr sprit verbrauch um ausse pötte zu kommen.hälst du die drehzahl immer schön knapp über 2000 müßte der spritverbrauch eigentlich top sein, da dein motor da sein max. drehmoment hat, also der punkt wo die meißte kraft deiner pferdchen umgesetzt werden kann.schnelleres hochziehen, weniger verbrauch.aber trotzdem immer sensibel mit dem gaspedal sein.
    sollte es damit nicht besser werden ist wahrscheinlich die einspritzpumpe falsch eingestellt, so dass er mehr sprit bekommt als eigentlich nötig, auch wenn das meßgerät bei vw nur abweichende werte anzeigt.das reicht manchmal schon!

    nach 5000km öl nachfüllen?? 1ganzen liter?? ich mein gut, bei einem langstreckenfahrzeug wie bei dir ist es relativ normal das er mehr öl verbrauch, aber keinen ganzen liter auf 5000km!!! entweder stimmt was mit dem motor nicht, oder er verliert irgendwo öl.da reicht schon eine undichte dichtung.

    das er unruhig startet wenn sdraußen kalt ist, ist normal.müßte sich nach kurzer warmlaufzeit eigentlicg geben.

    ist der zahnriemen verstellt, haben die idioten die bolzen nicht fest genug angezogen am zahnrad welches die nockenwellen betätigt.(heißen beim diesel galub ich gar nicht nockenwellen, korrigiert mich falls ich falsch lieg). da gibts vorgaben, mit wieviel drehmoment die angezogen werden müssen!!!

    also wenn ich das alles so höre wird mir ehrlich gesagt richtig schlecht!!! solchen pfuschern müßte man das "vw" vom namen abreißen!!! inkompetenz hoch drei!!!

    hast du keine andere vw werkstatt bei dir in der nähe?? die können den auftrag auch übernehmen.

    gruß toxis
     
  4. #3 Torsten, 03.02.2003
    Torsten

    Torsten Gast

    Danke für die Antwort! Also findest Du das auch viel zu hoch! Das ist schon die dritte Werkstatt, wo ich war. Die beschriebene ist meine Heimatwerkstatt. Der Zahnriehmen ist lt. deren Meinung schon falsch eingebaut wurden, den Motor hat eine Werkstatt in Thüringen gewechselt, da ich dort liegengeblieben war. Also wenn ich schön dahin gleite geht es eigentlich, er zieht wahnsinnig gut, erst wenn ich in Drehzahlen so um die 3000 U/min fahre schluckt er so unnormal. Wenn ich da den Momentanverbraucher(MFA) einschalte, stehen so permanent 14-15 liter drauf und wenn ich dann den Fuß vom Gas nehme, fällt dieser Wert nicht weiter ab, damit steigt also bei einer strecke von 600km Autobahn der Durchschnitt stetig an. Habe nämlich noch nie gehört, dass ich mit einem TDI nach 600 km schon tanken fahren muß, wie es bei mir der Fall ist.
    Übrigens, jüngste Aussage des Autohauses: "viele Firmen lassen ja extra ihre Fahrzeuge leistungssteigern, damit sie weniger veerbrauchen..." lach, lach kann ich da nur sagen...
    nd übrigens wegen der Nockenwelle, glaube schon, dass das auch bei uns so heißt, das Autohaus sprach von "Nockenwelle einstellen"
    Also Danke erstmal, schön das jemand geantwortet hat....
    Ich habe gleich das nächste, bloß so als zugabe, nachdem ich gestern gepostet hatte wollte ich mir eine Pizza holen fahren. Ich steige ein und mein Passat springt nicht mehr an!"!!! Anzeige MFA: Wegfahrsperre aktiv!!! Als ob er es geahnt hätte.. Naja wieder eine Stunde auf den Notruf- Service gewartet....

    Also Bye erst einmal Torsten...
     
Thema: Hoher Verbrauch Bei Tdi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tdi hoher verbrauch

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/599-hoher-verbrauch-tdi.html

    ,
  3. vw passat hoher verbrauch

    ,
  4. passat 3b tdi verbrauch,
  5. passat 3bg tdi hoher verbrauch,
  6. passat 1 9 tdi hoher verbrauch,
  7. vw passat 3b tdi verbrauch,
  8. 3bg tdi verbrauch,
  9. tdi hoher kraftstoffverbrauch,
  10. passat 3bg hoher dieselverbrauch,
  11. passat 3b 1.9 tdi verbrauch,
  12. zu hoher verbrauch tdi,
  13. 1.9 tdi verbrauch steigt,
  14. VW Passat zu hoher verbrauch,
  15. passat 3bg hoher spritverbrauch,
  16. hoher verbrauch tdi,
  17. audi a4 b5 tdi diesel verbrauch zu hoch warum ,
  18. verbrauch passat 1.9 tdi 74 kw,
  19. passat 3B TDI verbrauch zu hoch,
  20. hoher dieselverbrauch passat b3,
  21. hoher verbrauch passat 1.9 tdi,
  22. passat 3bg 1.9tdi verbrauch zu hoch,
  23. passat 3bg Verbrauch die stunde,
  24. passat 3bg hoher verbrauch,
  25. http:www.pkw-forum.de599-hoher-verbrauch-tdi.html
Die Seite wird geladen...

Hoher Verbrauch Bei Tdi? - Ähnliche Themen

  1. Starkes Ruckeln und hoher Verbrauch Audi A6 b4 c5 2.5tdi 180 ps

    Starkes Ruckeln und hoher Verbrauch Audi A6 b4 c5 2.5tdi 180 ps: Hey Leute bin neu hier habe seit zwei Monaten eine Audi A6 2.5TDI mit 180 PS seit zwei Tagen Ist ein starkes Ruckeln aufgetaucht im stand schon...
  2. Hoher verbrauch beim TDI

    Hoher verbrauch beim TDI: Hallo Leute Habe seid kurzen ein Golf 3 Tdi Automatik 90 PS Der verbrauch liegt so bei 7,5-8 l ist dies normal dachte immer so ein Diesel ist...
  3. qualmt und zu hoher verbrauch

    qualmt und zu hoher verbrauch: Hallo vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein , also mein Passat stösst beim zügigen ausfahren der Gänge schwarzen Rauch aus und zwar so...