Golf V GTI - Technische Fragen

Diskutiere Golf V GTI - Technische Fragen im VW Golf 5 (1K) Forum im Bereich VW Golf; Hallo VW Fans, ich bin neu hier und habe bisher wenig Erfahrung mit VW und noch weniger mit dem neuen Golf. Trotzdem bin ich am überlegen, mir...

  1. lucker

    lucker Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Sportwagen
    KW/PS:
    genug
    Baujahr:
    1989
    Hallo VW Fans,

    ich bin neu hier und habe bisher wenig Erfahrung mit VW und noch weniger mit dem neuen Golf.

    Trotzdem bin ich am überlegen, mir den neuen GTI zuzulegen.
    Dazu hätte ich aber einige Fragen, die der freundliche VW-Verkäufer mir leider nicht beantworten konnte.

    1. Welche Bremsanlage ist verbaut? (Technische Daten?)
    2. Von welchem Hersteller sind die Federn, von wem die Dämpfer?
    3. Welcher Felgensatz ist zu empfehlen? Die Serien-17er oder die optionalen 18er? Wie verhalten sich beide Sätze jeweils im Grenzbereich im Vergleich? Wie hart wird es mit 18ern? Was wiegen die jeweiligen Felgen?
    4. Gibt es bereits brauchbare Stabilisatoren und Domstreben? Wenn ja, welche sind zu empfehlen und was kosten diese?
    5. Welchen Chip kann man bedenkenlos einbauen, was bringt er und was kostet er?
    6. Wie arg ist die Untersteuertendenz ausgeprägt? Wie bekomme ich den Wagen neutraler? (Welches Stabi-Setup, ...?)
    7. Wie schauts mit der Traktion beim Anfahren aus? Ich bin in dieser Leistungsklasse bisher nur Hecktriebler gefahren und habe bei einem Frontantrieb schon so meine Zweifel. Kommt der auch mit abgeschalteter Elektronik noch zügig von der Stelle?
    8. Wie kann ich leicht noch ein paar KG Gewicht machen? Was kann ich problemlos ausbauen? Was sind die "schweren Brocken"?

    So, das reicht mal für's erste... Und entschuldigt, dass ich gleich so ins Detail gehe, aber ich komme von einer Automarke, wo diese Dinge eine große Rolle spielen.

    Schöne Grüße,
    Florian
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Golf V GTI - Technische Fragen. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jason Voorhees, 29.12.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Servus erstmal!

    Also wenn dir diese Fragen der Händler nicht beantworten kann dann ist er einfach nur faul.

    Alle Fragen kann ich dir auf Anhieb auch nicht beantworten ich kanns dir aber gerne Raussuchen, vorallem das was Material, usw. angeht.

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  4. lucker

    lucker Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Sportwagen
    KW/PS:
    genug
    Baujahr:
    1989
    naja, er war schon freundlich und hilfsbereit, hat aber immer gesagt, dass er alles erst "nachfragen" müsste (bremse, fahrwerk). dann hab ich gar nicht gross weiter gefragt.
    und beim thema chip kann ein VW händler ja nur "abt" sagen... eine objektive antwort kann man da aus nachvollziehbaren gründen nicht erwarten.
    beim thema stabi, domstreben hat er eh nur die schultern gezuckt... aber das sind auch eher fragen an die jungs unter euch, die ihre gölfe auch mal über rennstrecken scheuchen und nicht an den neuwagen-verkäufer im vw-zentrum!

    würde mich also wirklich über kompetente und fundierte antworten freuen.
     
  5. #4 VW Schrauber, 29.12.2004
    VW Schrauber

    VW Schrauber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen erstmal.

    Entschuldige bitte aber warum um Himmels Willen willst du das alles Wissen? Das Fahrwerk ist einfach nur der Hammer nicht zu hart. Mit 18" sieht er geiler aus. Und der flitzt nur so vom start weg. egal ob mit oder ohne el. helfer. Beim Golf5 kannst du nicht wirklich viel ausbauen. natürlich kannste die rücksitzbank entfernen, das reserverad aber das wars auch schon.

    und noch eine abschließende frage. von welcher marke wechselst du denn das diese ganze fragen bzw. da eine große rolle spielen. sorry aber für mich _ klingt das alles n bissl nach [​IMG]

    MfG
     
  6. lucker

    lucker Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Sportwagen
    KW/PS:
    genug
    Baujahr:
    1989
    In der Wortwahl etwas "gewählter" formuliert steht dasselbe auch in den Propekten von VW bzw. erzählt einem auch jeder VW-Verkäufer. [​IMG]


    Ich "wechsle" nicht... aber mein Porsche ist demnächst nicht mehr "Alltagstauglich" und tüv-konform (weil zu "Ring-optimiert"). Und für einen neuen Alltags-Elfer reicht's halt noch nicht ganz [​IMG]

    Für mich gilt daher eher: "Form follows Funktion" und nicht umgekehrt!
    Darum helfen mir Aussagen wie "Mit 18" sieht er geiler aus." nicht wirklich weiter. Ich will das Auto nicht zum anschauen oder um auf der Flaniermeile eine gute Figur zu machen, sondern um damit "den Asphalt glühen zu lassen".
    Performance ist das einzige, was mich wirklich interessiert. Das Image ist zweitrangig. (Und Porsche fahre ich auch nur, weil es als fertiges Ringtool kaum billigeres gibt und nicht, weil das Wappen vorne drauf pappt!)

    Ich wollte Dir damit jetzt nicht zu nahe treten, sondern nur klar machen, worum es mir geht und warum ich das alles so genau wissen will. (und danach hast du ja gefragt!)

    Gruß,
    Florian

    PS: hat mal jemand eine Referenzzeit für einen serienmäßigen GTI auf dem HHR GP-Kurs?
     
  7. #6 Jason Voorhees, 29.12.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Ich hab auf Anhieb jetzt auch nicht wirklich was gefunden. Am besten du rufst mal direkt bei VW an und fragst nach. Meiner Meinung nach solltest du dir einen Golf IV R32 nehmen. Nicht nur das er 41 PS mehr hat, er ist auch schon länger am Markt, somit billiger und weniger fehleranfällig.

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  8. lucker

    lucker Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Sportwagen
    KW/PS:
    genug
    Baujahr:
    1989
    hmmm... na gut... ich hoffe noch, dass hier noch weitere Infos kommen.
    Oder gibts auch noch andere VW-Foren, wo meine spezifische Art von Fragen beantwortet werden könnten?

    Nein, den R32 will ich nicht. Der soll angeblich auch weniger agil und sportlich sein als der GTI.
    Ausserdem soll's ein Neuwagen werden.

    Als Alternative kommt eher noch der OPC Astra in Frage (wenn er auf dem Markt ist - wie gesagt, Image ist mir egal) oder der 1er BMW (der hätte halt Heckantrieb, ist aber mit 150PS momentan noch etwas schwach unter der Motorhaube).
    Naja, und sonst gibts in dem Segment eigentlich nix, oder?! (Ein dt. Fabrikat soll's schon sein...)
     
  9. #8 Jason Voorhees, 29.12.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Der GTI ist einfach zu neu das man z.B. Zeiten vom Hockenheimring sagen könnte, außerdem so viele fahren noch garnicht rum, vorallem nicht auf Rennstrecken.
    Wie gesagt ruf einfach mal in Wolfsburg an und frag dort! Da bekommt du die Infos schnell und kannst dir sicher sein das sie stimmen.

    Der GTI hat einen Turbo was der R32 nicht hat. Aber wenn du dem R32 einen Turbo gönnst dann wird er es dir mit Power danken. Den R32 bekommst du sogar noch als Neuwagen glaub ich.

    Naja wie wärs mit einem Audi A3? Schön Dezent.
    Gibts mit 3.2 Liter Motor, quattro Antrieb und DSG. Bringt 250 PS auf die Straße und 320 Nm. Reicht das? Preis ca. 33.000 Euro.
    Haust noch ein wenig drauf für das S-Line Paket hast dann auch schicke Felgen mit dabei.
    Oder wie wärs mit Seat Leon CupraR?

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  10. lucker

    lucker Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Sportwagen
    KW/PS:
    genug
    Baujahr:
    1989
    wo ruf ich denn da an?
    hat da mal jemand einen kompetenten ansprechpartner bzw. dessen tel-nr?

    wilde umbauten will ich bei dem wagen ja gerade nicht machen! dazu habe ich ja den porsche.

    der gti soll als serien- und alltagsauto laufen und daher soll er auch im serien-setup schon top abgestimmt sein.

    audi mag ich irgendwie nicht soooo... und ich gebe bestimmt keine 33k EUR für einen kleinwagen aus [​IMG]
    und für das geld eines adäquaten a3 gibts ja auch einen entsprechenden 1er mit heckantrieb (was mir symphatischer ist als allrad).

    der seat wäre vielleicht noch einen blick wert (kann man ja fast als dt. auto bezeichnen). ich kenne bisher nur den supercopa. den hab ich mal probegesessen und beim testen beobachten (das anti-lag-system ist bombe)... aber das ganze hat mit einem cupra r wohl nicht mehr viel gemein!
     
  11. #10 Jason Voorhees, 30.12.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Mazda 626
    KW/PS:
    86/118
    Baujahr:
    1991
    Ruf einfach im Werk direkt an, Nummer findest du auf volkswagen.de

    Bla bla Seriensetup. Der GTI ist für die Straße also setz nicht so viele Erwartungen.

    Der A3 hat mehr Platz als der GTI, aber bitte. Ich würd den A3 vorziehen da besseres Image und viel dezenter. 3.2 quattro sieht einfach besser am Heck aus als GTI. [​IMG] Und das DSG ist so und so eine Bereicherung!

    Tja dann informier dich mal...

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  12. #11 AggroA4, 30.12.2004
    AggroA4

    AggroA4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 B5 1.8
    KW/PS:
    92/125
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ADR & CPD
    geh zum vw händler und mach ne testfahrt, die werden die dir doch sicherlich gönnen..?
    dann weisste wenigstens wie er auf der straße liegt und du kannst dann andere noch vergleichen..
     
  13. #12 heini-bb, 31.12.2004
    heini-bb

    heini-bb Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    G 4 Variant / Touran
    KW/PS:
    112/140PS
    Baujahr:
    99/05
    MKB/GKB:
    weiß net
    Hallo habe gerade die Sport Auto 1/2005 vor mir da is ein bericht über den ABT GTI drin.
    ABT bietet ne Kohlefasser Haube an mit der kannst du ein Paar Kilo sparen!
    Leistungssteigerungen gibt von jedem VW Tuner, gemauso wie ein Sportfahrwerk und sonstige Teile.
    Ich habe in meinem TDI eine ABT chip drin und bin zufrieden, denn wenn man den während der Chiptage welche Abt mehrmal im jahr anbietet einbauen lässt ist der echt billig!
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 AggroA4, 02.01.2005
    AggroA4

    AggroA4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 B5 1.8
    KW/PS:
    92/125
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ADR & CPD
    ich glaub das fahrwerk brauchste nich erneuern das is top.
    ansonsten is das mit der motorhaube ne gute sache..
     
  16. #14 benkivr6, 03.01.2005
    benkivr6

    benkivr6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 4 TDI
    KW/PS:
    74Kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AXR
    [/quote]


    sorry.aber irgendwie scheinst du mir nicht ganz einfach zu sein.
    du stellst hier 3 tausend fragen für nichts.
    fahr ihn doch einfach erstmal, ist doch sche...egal was für dämpfer da drin sind.
     
Thema: Golf V GTI - Technische Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 5 gti anti lag

    ,
  2. golf 5 gti technische daten

    ,
  3. golf v gti ringtool

    ,
  4. golf 5 gti antilag,
  5. Anti Lag System Golf 5 gti,
  6. golf 5 gti ringtool,
  7. golf 5 gti rücksitzbank ausbauen,
  8. golf 5 rückbank gewicht,
  9. golf 5 r32 technische daten,
  10. golf gti antilag serienmäßig,
  11. golf 5 anti lag,
  12. golf v rücksitzbank ausbauen,
  13. Golf V Rückbank ausbauen,
  14. rücksitzbank ausbauen golf 5 gti ,
  15. golf 5 rückbank ausbauen,
  16. golf 5 rücksitzbank ausbauen,
  17. anti lag system golf 5,
  18. anti lag gti,
  19. vw golf v sitzbank ausbauen,
  20. golf 5 gti rücksitzbank gewicht,
  21. anti lag system golf gti,
  22. golf 5 gti gewicht rückbank,
  23. golf 5 gti rückbank ausbauen,
  24. anti lag golf v,
  25. golf v gti technische daten
Die Seite wird geladen...

Golf V GTI - Technische Fragen - Ähnliche Themen

  1. Golf III Tdi Automatik

    Golf III Tdi Automatik: Hallo....Ich habe einen Golf 3, TDi; 90PS; Bj; 96; ( 1H1; HSN :0600;943, ) mit Gerademal 226.000 fingen Automatic Problemen an...! ….habe mir...
  2. Golf 4 2,3 v5 zv nachrüsten

    Golf 4 2,3 v5 zv nachrüsten: hallo, ich habe einen einen Golf 4 2,3 v5 bj 99 er hat schon zv aber ohne FB, das zv steuergerät hat aber leider nur einen kabelbaum und ich komme...
  3. Video: Inspektion an einem Golf 4 Cabrio

    Video: Inspektion an einem Golf 4 Cabrio: Hallo. das Video gibt eine Anleitung zur Durchführung einer großen Inspektion an einem Golf 4 Cabrio: Viel Spaß, Jürgen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden