Golf II GTi 1,8 worauf Achten beim Kauf

Diskutiere Golf II GTi 1,8 worauf Achten beim Kauf im Tipps und Tricks Forum im Bereich Allgemeines; Hi Bei mir gibts nen kleinen Händler, der eine Golf 2 GTi Bj. 89 verkauft! Leider hat er schon 211000 km runter! Er will 1000 Euro! Ist das...

  1. #1 Golfer2, 21.01.2003
    Golfer2

    Golfer2 Benutzer

    Dabei seit:
    20.11.2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Bei mir gibts nen kleinen Händler, der eine Golf 2 GTi Bj. 89 verkauft! Leider hat er schon 211000 km runter! Er will 1000 Euro! Ist das zuviel? Worauf muss ich beim Kauf achten????
    DANKE FÜR ANTWORTEN!!!! WÄRE SUPER WENN EIn Golf 2 GTi FAHRER, aus eigener ERfahrung SAGEN KÖNNTE, wie der wagen sich fährt und was der WAgen für Mängel aufweist!!!!
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Frank_21, 21.01.2003
    Frank_21

    Frank_21 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.09.2001
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Also 211.000 km ist ne Menge, jedoch kommt es immer auf die Pflege an. Da es ein 89´er ist, hat er schon die Digifant Einspritzanlage. Die ist super, solange sie funktioniert. Wenn sie einmal Mucken macht, dann bekommt man das oftmals nur sehr schlecht wieder in den Griff.

    Der Luftmengenmesser macht bei diesem Motor gerne mal schlapp. Ein Sägender Leerlauf deutet oft auf einen defekt an der Zigarre hin (Leerlaufstabilisierungsventil). Das sind beides Dinge, die typisch für den Motor sind.

    Den Motor ansich kann so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Aber auch da gilt, von wem wurde dieser vorher gefahren und vor allem wie.

    Gruß
    Frank
     
  4. #3 bigblock, 21.01.2003
    bigblock

    bigblock Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte einen 90er 2er GTI mit 1,8l und 107PS.
    Das war mein schlimmstes Auto bis jetzt. Ständiges sägen im Leerlauf, zig mal die Zigarre gewechselt, selbstständiges Gasgeben, dauernder Ausfall, des DZM, müder Motor, usw.
    Die Höchstgeschwindigkeit lag laut Tacho bei knappen 200, aber nur steil Bergab.
    Der Wagen war optisch dagegen in einem Top Zustand, hab ihn dann aber wieder verkauft weil er mir für einen GTI zu langsam war und es in dieser Versicherungsklasse wesentlich schnellere Autos gab...

    [​IMG]

    Gruß
     
  5. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Ventildeckel sifft gerne, aber sonst geiles Auto. 1000€ sind viel, wenn er aber gut gepflegt ist, dann ok.
     
  6. Karl

    Karl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2002
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich habe auch mal eine Frage zu so einem Auto:
    Wieviel verbraucht der so in etwa und wo liegt ca. die Vmax?

    Ich kenne da nämlich jemanden der auch so einen fährt (ich glaube auch Bj. 89-90) und der hat mir da wirklich kuriose Sachen erzählt...[​IMG]

    mfg
    Karl
     
  7. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Mein GTs mit 90PS lief mit fast 200.000km immer noch 200km/h bergab mit Rückwind, aber die Übersetzung war recht kurz, viel mehr wäre nicht gegangen. War eh schon ne geiler Geräuschkulisse....

    Normal hat er ca 8-10 Liter Normal verbaucht.

    Der 89er GTI meines Kumpels (107PS) liegt in dem gleichen Verbauchs- und Leistungsschema, fährt aber Super statt Normal.

    Meiner wog als 5Türer 960kg, der GTi glaube cih auch so um den Dreh.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Roger

    Roger Gast

    @Golfer2:

    Eine Achillesferse beim 1.8er ist der Abgaskrümmer gewesen. Der reißt schon gerne mal, das klingt dann entfernt wie ein Klingeln des Motors.

    Wenn er Servo hat, ist interessant, ob die Abdeckung des Keilriemens für die Servolenkung nachgerüstet wurde. Das war mal eine Umrüstaktion von VW.
    Bei meinem 1.8 RP war das Problem auch aufgetreten, wenn man durch eine Pfütze fuhr, konnte die Servolenkung auf einen Schlag aussetzen. Ich bin mal direkt nach einer Pfütze rechts abgebogen und in dem Moment war nix mit Servo - geiles Feeling ! Mit der Abdeckung passiert das aber nicht mehr.

    Als 89er sollte er schon die großen Stoßstangen haben. Die waren so weit heruntergezogen, dass man oft am Randstein hängen blieb. Manchmal ist daher die Spoilerlippe in der Mitte auseinandergezogen (leicht zu beheben), bei schwerem Bordsteinkontakt und Rückwärtsfahren kann aber die ganze Schürze vom Träger abreißen. Das ist mir mal passiert, die Schürze stand dann auf der Fahrerseite 90 Grad nach unten verdreht ... Am besten mal die seitlichen Aufhängungspunkte der Schürze im Kotflügel checken, da sieht man meist gut, was los war. Die sind dann oft ausgerissen.

    Grundsätzlich war die Bremsanlage auch nicht sehr üppig dimensioniert. Wenn er gefordert wurde, kann erhöhter Verschleiß vorliegen. Bei der Gelegenheit gleich die Bremsschläuche checken, wie bei allen älteren VWs ...

    Aber wie Julian schrieb, der GT läuft kaum schlechter. Außerdem ist der in der Versicherung billiger !
     
  10. Julian

    Julian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    0
    Der GTs war ja ein GTI nur mit anderen Motoren/Farben, sonst war alles gleich.

    Mein 91er GTs hatte natürlich auch Servo, das mit der Abdeckung wußte ich nicht, hatte aber nie Probleme damit.

    Das mit dem Abgaskrümmer ist wichtig, habe ich vergessen, danke Roger! [​IMG]

    Gangbarkeit der hinteren Bremssättel/Bremskraftregler sollte geprüft werden, bei mir waren die dann zum Schluß total fest, der rechts vorne auch. Das war dann gleich zum TÜVtermin => Totalschaden. *schade*

    Abschlußßblech über Endschalldämpfer rostet auch gerne, mal bücken und nachschauen! Auch unter den Kunststoffverbreiterungen an den Kotflügeln, wenn die ev. unsachgemäß ersetzt wurden.
     
Thema:

Golf II GTi 1,8 worauf Achten beim Kauf

Die Seite wird geladen...

Golf II GTi 1,8 worauf Achten beim Kauf - Ähnliche Themen

  1. Golf 4 2,3 v5 zv nachrüsten

    Golf 4 2,3 v5 zv nachrüsten: hallo, ich habe einen einen Golf 4 2,3 v5 bj 99 er hat schon zv aber ohne FB, das zv steuergerät hat aber leider nur einen kabelbaum und ich komme...
  2. Ist der Golf 4 Variant TDi 90 PS günstig? worauf muss ich achten?

    Ist der Golf 4 Variant TDi 90 PS günstig? worauf muss ich achten?: Hallo Zusammen, ich kann von einem Bekannten einen Golf 4 Variant TDI mit 90PS von 09.1999 erwerben. Zu den Fakten: 163.000km 2. Hand alle...
  3. Ist der Golf 4 Variant TDi 90 PS günstig? worauf muss ich achten?

    Ist der Golf 4 Variant TDi 90 PS günstig? worauf muss ich achten?: Hallo Zusammen, ich kann von einem Bekannten einen Golf 4 Variant TDI mit 90PS von 09.1999 erwerben. Zu den Fakten: 163.000km 2. Hand alle...
  4. Worauf achten beim Golf 2 Kauf?

    Worauf achten beim Golf 2 Kauf?: Soll einer mit der RP Maschine werden und möglichst GT Ausstattung. Worauf ist zu achten?