Golf II GTD Performance-Tuning??

Diskutiere Golf II GTD Performance-Tuning?? im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hi Leute, ich habe n Golf II GTD 19E mit den 85 PS, also nicht wie standardmäßig mit 75. Jetzt wollte ich mal fragen, was man da so...

  1. #1 Peterpan710, 02.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Hi Leute,
    ich habe n Golf II GTD 19E mit den 85 PS, also nicht wie standardmäßig mit 75. Jetzt wollte ich mal fragen, was man da so performancemäßig machen kann, um dem n bisschen mehr Feuer unterm Hintern zu machen. [​IMG]

    Gruß Peterpan710
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Franky Fix, 03.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... also ich denke du kannst nur ein paar Sachen machen und wieviel das bringt kann ich dir nicht sagen. Also zum einen das Laderrad abändern um mehr Luftförderung zu erhalten. Dann muss die Dieselmenge angepasst werden . Und dann kann man noch nen grösseren Ladeluftkühler einbauen ...
     
  4. #3 aGolffahrer, 03.01.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @FrankyFix...

    welches Laderrad????
    ein Turbo hat kein Laderrad... [​IMG]


    @Peterpan710

    wie kommen die 85Ps denn zustande??
    hast einen LLK verbaut??
    denn man sollte schon die Basis kennen sonst bringt es nix dir ins blaue reinzuerzählen was gemacht werden könnte

    angefangen bei einem vernünftigen LLK, über einen größeren Turbo, über andere Einspritzventile, höhere Fördermenge der Einspritzpumpe oder wechsel der Pumpe geg ein etwas größeres Modell...
    da gibt es jede Menge Dinge die deinem 1.6l Diesel "Feuer" bringen
     
  5. #4 Peterpan710, 03.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Hi,
    also, es handelt sich um einen 1,6 TD LLK. VW hat wohl in den Jahren 90 und 91 als letzte Golf II Modelle einen Turbodiesel mit nem großen LLK gebaut. Diesen habe ich. Ist n ziemlich großes Teil. In den Papieren steht etwas von 59 kw, müsste also etwas über 80 PS glaube ich.
    Wenn Du mehr Informationen brauchst, sag Bescheid, aber das klingt ja schon sehr vielversprechend, was Du da alles erwähnst, was man so machen kann. [​IMG]

    mfg
    Peterpan710
     
  6. #5 Franky Fix, 04.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... also mal davon abgesehen das ich die ganzen Sachen die du erwähnst auch geschrieben hab Golffahrer, muss ich dir auch erzählen das ein Turbolader wohl ein Laderad hat! Ok man nennt es koreckter weise Turbinenrad es gibt einmal eins auf der Abgasseite und einmal eins auf der luftfördernden Seite! Diese sind über eine Welle miteinander verbunden. Wenns kein Laderad gibt, dann frag ich mich doch wie aus einem Abgasstrom eine höhere Luftansaugmenge (Ladedruck somit nicht wirklich angesaugt) entstehen kann ?!? Mit dem ändern des Laderrades hab ich mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt,ich meinte ein grösseres Laderrad kann mehr Luftfördern (sprich ein grösserer Lader müsste her) ...
     
  7. JettaI

    JettaI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    @Franky Fix

    lass es deine aussagen bringen hier kein weiter (ein größerer lader spricht bei erst viel späteren drehzahlen an und wie ja bekannt ist ein 1,6L D dreht nicht so hoch)


    und ein 1.6L TD weiter tunen würde ich auch net...
    würde 1,9L TDI mit 150Ps da schon aber kein 1,6L uralt motor die ey schon im arsch gehen oder halt benziner


    sorry für die ausdrucksweise ist aber so
     
  8. #7 Franky Fix, 04.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... @ Jetta1 , dein Statement bringt hier keinen weiter! Er sprach davon was ewr tun könne um seinem Motor etwas Beine zu machen und nicht davon das er nen Motortausch plant [​IMG] ...
     
  9. #8 Peterpan710, 04.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Hey Leute,
    Ihr solltet n bisschen locker bleiben. [​IMG] Ich bin für jeden Tipp ziemlich dankbar, weil mir scheint, dass alle, die bisher hier was geschrieben haben mehr Ahnung haben, als ich.
    Also, n Motor tauschen will ich wirklich nicht, aber ich war letztens in der Werkstatt und da war der Mechaniker ganz beeindruckt von dem großen LLK und sagte, dass man bei diesen Dieseln doch einiges machen kann um n bisschen mehr Leistung herauszukitzeln, nur sagte er nur leider nicht was....
    Ob das Sinn macht sei mal dahingestellt, aber das muss es ja auch nicht unbedingt. [​IMG] Schliesslich sind wir hier in nem VAG Forum. [​IMG]
    Also, sagt mal ruhig konkret an, was da so geht.

    Gruß
    Peterpan710
     
  10. JettaI

    JettaI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    bei deinen motor wird die leistung im gegen statz zu den anderen normalen 1,6TD durch den *großen* ladeluftkühler erreicht die deswegen hast du keine 75PS sondern die 85.

    wie ich schon geschrieben habe ist der 1,6Td doch sehr anfällig zumindest der Zylinderkopf und die turbos sind auch net das wahre.

    wie Km hat dein Motor runter?
    was verbraucht er so an Öl?




    @franky Friede [​IMG]
     
  11. #10 Peterpan710, 04.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Ja, das ist so ne Sache. Der hat jetzt schon seine 193 Tsd gelaufen. Das mit dem Öl habe ich noch nie so kontrolliert. Aber mir scheint er verbraucht nicht allzuviel. genau Angaben kann ich da aber leider nicht machen.
     
  12. JettaI

    JettaI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    also bei ein motor der schon fast die 200tkm runter hat, würde ich erstmal komplett überholen neue Kolbenringe,Lager usw.. Turbo checken lassen aber das kostet auch gut Geld ist nicht zuvergessen aber er wird auf jedenfall besser laufen danach.

    ich würde den Motor so lassen wie er ist mit der Km leistung und mich über den spritverbrauch freuen

    mfg
     
  13. #12 Peterpan710, 04.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Gibt es denn große riskien, wenn man das nicht tut? Ich meine fliegt mir das Teil dann um die Ohren, oder wie muss ich mir das vorstellen? [​IMG]
    Wie erhöht sich denn das Risiko das durch VErshcliess etwas ausgetauscht werden muss, wenn ich da was bastle im Verhältnis dazu, wenn ich nichts mache. Ich meine bei 200 Tsd muss ja sowieso das eine oder andere gemacht werden...
     
  14. #13 Franky Fix, 04.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... nein wenn der Motor schon stark verschlissen ist (wovon man ausgehen kann bei 200 000 km) dann sind die Kolbenspiele nicht mehr so wie sie sein sollen um eine möglichst grosse Kraftausbeute zuhaben. Das heist der Zylinder wird immer grösser (ich hab das mal gelernt, ich glaub 0,1mm auf 10 000 km) und die Kolbenringe werden immer kleiner bzw. haben nicht mehr den druck gegen die Laufbuchse. Dadurch sinkt die Verdichtung etwas ab (dadurch das die Ringe nicht mehr richtig dicht sind entweicht die Luft beim Komprssionsvorgang). Was natürlich Leistung kostet. Wenn du also jetzt den Motor überholen lassen würdest hättest du auf jeden Fall (nach dem einfahren !!!) einen UNterschied in der Leistung festzustellen. Vielleicht bist du ja schon mal bissel mit nem Moped rumgefahren, da wurden ja auch oft die Zylinder neu gehohnt und mit neuem Kolben + Ringen versehen. Plötzlich lief das Moped wieder richtig flott . Vielleicht kennst du das ja , das is in etwa das selbe wie bei dir jetzt nur das der Aufwand und die Kosten wesentlich höher sind bei dir.
    Ob ich es machen würde , kommt ganz darauf an wie du in den nächsten Jahren weiter planst und wie dein Auto im GEsammtzustand aussieht. Wenn du also jetzt ein top gepflegtes Fahrzeug hast , der Lack noch super ist und du mit dem Auto zufrieden bist und es sagen wir noch 3 -4 Jahre oder länger fahren willst, dann würde ich es schon machen.

    @ Jetta , also ich war nicht wirklich sauer auf dich sowie den Golffahrer. nur wenn mich jemand versucht als bescheuert und unwissend hinzustellen dann geht mir das gegen den Strich , aber vergessen [​IMG] ...
     
  15. #14 aGolffahrer, 04.01.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    @FrankyFix

    und warum schreibst du das dann nicht gleich sondern schreibst wiedermal ziemlich irreführende Sachen...????

    ich mein ja nur....und ist auch nicht böse gemeint.... [​IMG]

    leider kannste einem Turbo nicht so einfach wie einem Kompressor beibringen mehr Luft zu fördern, den max. Ladedruck kann man ein wenig erhöhen, aber das ist drehzahlbedingt beim Diesel nicht allzugroß, zumal der Diesel auch eine niedrigere Abgasgeschwindigkeit als ein Benziner hat

    da sind dann tiefgreifende Maßnahmen bis hin zum kompletten Wechsel des Turbos vönnöten...

    aber das mit den größeren Einspritzventilen würde ich mal bei der gegebenen Laufleistung am ehesten in Betracht ziehn...

    das die Einspritzpumpe dann natürlich mehr belastet wird ist leider nicht vermeidbar...
    also gleich nach einem Ersatz ausschau halten...

    was den LLK angeht der sitz doch auf der Batterie im Motorraum wenn ich mich noch richtig entsinne..wenn du diesen geg einen LLK tauschst der vor deinen Wasserkühler gepflanzt wird so bringt das auch noch einiges....Golf G60 und Rallye ohne Klima haben einen guten

    Info am Rande.
    wie in meiner Galerie ersichtlich ist hab ich auch schon einen 2er GTD gefahren, ohne LLK und hatte zwischen 115 und 120 PS mit größeren Vertilen und entsprechend erhöhtem Ladedruck und weit erhöhter Einsprtzmenge
     
  16. #15 Franky Fix, 04.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... ok ich wert keine Beiträge mehr nach Mitternacht schreiben, versprochen da kommt dann immer so Zeug raus wo sich der Golffahrer dran auf regen tut [​IMG] . Doppelschwör ...
     
  17. #16 aGolffahrer, 04.01.2004
    aGolffahrer

    aGolffahrer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant quattro TDI
    KW/PS:
    160kw
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    AKE
    ärgern..???

    ich ärger mich doch ned...
    da mußt schon mehr veranstalten das ich mich ärger [​IMG]
     
  18. #17 Peterpan710, 04.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Hallihallo,
    da bin ich wieder.
    Also, das klingt ja ganz ok. Vroi allem n GTd mit 120 Ps. [​IMG] Würd mir gefallen....Ich werde demnächst mal genau nachschauen wo der LLK sintzt. Ich weiss nur vorne, was ich nicht weiss, wo die Batterie sitzt, weil ich die noch nicht tauschen musste. [​IMG]

    @Golffahrer
    Wie sieht n das mit den Ventilen aus? Wie aufwendig istn das, bzw. was kosten die Dinger in etwa? (Ist wahrscheinlich ne blöde Frage, aber jeder hat ja mal klein angefangen.[​IMG])

    bzw. was kostet denn das den Motor wieder n bisschen auf Fordermann zu bringen? (Auch wieder blöd gefragt? Dafür müsste man de nwahrscheinlich sehen, schätze ich, oder? [​IMG]

    Wie hastn das hinbekommen mit den 120 PS???

    @Franky Fix
    Naja, an sich hatte ich vor den Wagen noch n bisschen zu fahren, aber auf jeden Fall zu behalten, auch wenn ein neuer in Betracht gezogen wird. Der Zustand ist an sich sehr gut. Ne kleine Rostelle hat er unten ander Tür, die werde ich aber wegmachen und unten am der kofferraumklappe n ganz bisschen, aber das haben ja viele. Muss ich auch noch mal ran. Ansonsten sieht der noch ganz fein aus finde ich. Dafür das noch nicht viel gemacht wurde. [​IMG]

    @all
    das Ding ist einfach, dass ich nicht so genau weiss, wie ich an die Sache rangehen soll. Mal gesetzt den fall ich hole mir so n G60 LLK (mal davon abgesehen, dass ich nicht weiss wo), dann leigt das Ding be imri rum und ich wiess nicht genau, was ich machen soll. Wenn ich nu damit in die Werkstattfahre, dann kan ich mir ja gleich n neuen Golf holen schätze ich. [​IMG] Aber das ist wohl n anderes Problem, muss ich dann mal sehen. Leider kenne ich keine Mechaniker, die mir das mal machen könnten....
     
  19. #18 Franky Fix, 04.01.2004
    Franky Fix

    Franky Fix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    ... also das Motor regenerieren ist schon etwas kostspielig. WEnn man den Motor selbst ausbauen könnte und selber mit nem kleinen Transporter zur Schleiferei bringen kann, dann würde es gehen aber sonst ist echt abzuraten. WEil du musst es so sehen das beim Golf die Zylinderlaufbuchsen gewechselt werden muss und nicht nachgeschliffen werden kann. Dann kommen neue Kolben plus Ringe rein und wenn der Motor einmal komplett offen ist macht man normalerweise auch neue Lagerschalen für die Kurbelwelle rein (wenn sich dann heraus stellt das die Lagersitze der Pleule oder Kurbelwelle auch defekte aufweisen, dann müssten diese auch noch geweckselt werden und dann wirds richtig teuer) . Das klingt jetzt so als will ich dir Angst machen, das ist wirklich nicht die Absicht. Du sollst nur die für dich richtige Entscheidung treffen. Durch diese vielleicht hohen kosten würde ich sagen lass deinen Motor jetzt noch nicht machen, sondern erst wenn er wirklich anfängt richtig an kompresion zu verlieren.
    Mach erst mal was dir der Golffahrer noch schildern wird, wenn du pech hast wirst du dann in Kürze zum Motorregenerieren greifen müssen (oder Motortausch) , wenn du Glück hast musst du es nie tun weil dein Auto noch tausende Kilometer abspuld ...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Peterpan710, 05.01.2004
    Peterpan710

    Peterpan710 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II GTD
    KW/PS:
    59/80
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    RA/SB
    Hi,
    finde ich super, das Du mir da sagst, was Sache ist, sonst ist das Geschrei nachher groß.
    Mir gehts ja nicht darum da ne Rennmaschine draus zu machen, nur n bisschen mehr Leistung wäre halt ganz nett und in der Werkstatt klang das so, als ob man da nicht den ganzen Motor auseinandernehmen müsste. [​IMG] Bin mal gespannt, was Golffahrer da so schreibt. Ich habe. z.B.: gerade n Corrado G60 LLK für 10 € gesehen, weiss nur nicht, ob der da reingeht. [​IMG] Wenn Dir noch was einfällt,was man da so noch machen kann, dann immer her mit den guten Ideen. [​IMG]

    mfg Peterpan710
     
  22. JettaI

    JettaI Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    der von Corrado ist ein kleiner LLK nur der golf G60 hatte den großen drin ist größer als der wasserkühler und must ca.200€ dafür gebraucht ausgeben

    hier mal zum vergleich der erste ein G60 LLK groß

    [​IMG]

    und hier einer von corado g60 und der ist müll [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema: Golf II GTD Performance-Tuning??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 2 gtd tuning

    ,
  2. golf 2 gtd leistungssteigerung

    ,
  3. golf 2 gtd tunen

    ,
  4. golf2 gtd tuning,
  5. golf 2 td tuning,
  6. http://www.pkw-forum.de/4673-golf-ii-gtd-performance-tuning.html,
  7. ladedruck erhöhen golf 2 gtd,
  8. f,
  9. golf 2 gtd motortuning,
  10. vw golf 2 diesel tuning,
  11. tuning golf 2 gtd,
  12. golf 2 td größerer turbo,
  13. golf 2 td ladedruck erhöhen,
  14. golf 2 gtd llk tuning,
  15. motortuning golf2 GTD,
  16. vw golf 2 gtd tuning,
  17. leistungssteigerung golf 2 gtd,
  18. golf 2 gtd motor überholen,
  19. 19e gtd,
  20. vw golf 2 gtd diesel tuning,
  21. Golf einspritzpumpe Tuning,
  22. golf II gtd tuning,
  23. einspritzpumpen tuning golf,
  24. performance tuning vw forum,
  25. rohrdurchmesser llk td
Die Seite wird geladen...

Golf II GTD Performance-Tuning?? - Ähnliche Themen

  1. Golf III Tdi Automatik

    Golf III Tdi Automatik: Hallo....Ich habe einen Golf 3, TDi; 90PS; Bj; 96; ( 1H1; HSN :0600;943, ) mit Gerademal 226.000 fingen Automatic Problemen an...! ….habe mir...
  2. TÜV Gutachten für K&N Performance Kit 75i GOLF IV TDI

    TÜV Gutachten für K&N Performance Kit 75i GOLF IV TDI: TÜV Gutachten für K&N Performance Kit 75i GOLF IV TDI Hi Jungs (Mädels sind ja hier keine), ich habe heut erfahren, dass K&N (Racimex Hamburg)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden