Führerschein Klassen B ..

Diskutiere Führerschein Klassen B .. im Fahrschule Forum im Bereich Sonstiges; Guten Tag an alle, könnt ihr mir helfen, ich muss berufsbedingt meinen Führerschein machen, muss das auch mein AG bezahlen wenn er es...

  1. #1 tom.wak, 21.08.2013
    tom.wak

    tom.wak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag an alle, könnt ihr mir helfen, ich muss berufsbedingt meinen Führerschein machen, muss das auch mein AG bezahlen wenn er es nachträglich verlangt oder zumindest anteilig?? oder muss ich die Kosten alleine tragen. Und da ich den Führerschein nach meiner Arbeitszeit machen muss, und sicher dazu viel lernen muss. Welche Möglichkeiten könnt Ihr mir vorschlagen, mich schon auf den Theorieunterricht vorzubereiten, das ich ggf. so einen Crashkurs machen kann.
     
  2. #2 fuchs_100, 22.08.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.388
    Zustimmungen:
    5
    Modell:
    A4 Avant 8E
    KW/PS:
    132 KW | 180 PS
    Baujahr:
    2004
    Es gibt keinen Crashkurs in diesem Sinne. Du hast bestimmte Pflichtstunden, die du absolvieren musst und was du dort lernst, ist eigentlich ausreichend. Dann bekommst du von der Fahrschule sowieso Übungsmaterial, mit dem du die Prüfung bestehen kannst. Macht aber wenig Sinn, sich vorab hier was reinzuziehen.

    Was heißt nachträglich? Es stand also nicht im Arbeitsvertrag als Voraussetzung? Dann kann er es auch nicht verlangen, aber meiner Meinung nach, kann er dich dann auf eine andere Position versetzen, wenn sich eben das Anforderungsprofil für deine derzeitige Position geändert hat und du dies nicht erfüllen kannst/willst. Eine Beteiligung seitens AG wäre schön, aber lässt sich rechtlich meiner Meinung nach nicht durchsetzen. Wenn dann einfach mal freundlich nachfragen. Vom Arbeitsamt werden solche Sachen meist gefördert. Ggf. ist das im Sinne einer Fortbildung möglich - hier mal nachfragen. Allerdings halte ich das bei Klasse B eher für unwahrscheinlich. LKW-Führerschein wird da eher gefördert.
     
  3. #3 tom.wak, 22.08.2013
    tom.wak

    tom.wak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal am Fenster einer fahrschule gesehen in 2 Wochen zum Führerschein, das meinte ich mit Crashkurs. Es wäre momentan ein Fs von nöten weil wir einen MA verloren haben der auch kleine Botengänge mit Pkw übernahm, die ich jetzt machen sollte. Eine andere Position will ich deswegen nicht antreten müssen. Also so schnell wie möglich den Lappen besorgen und im endefekt schadet es ja nicht. Hab bisher die Investition nicht aufbringen können, mal schaun was Amt dazu sagt ob ich dafür eine Unterstützung bekomme, guter Tipp da mal nachzufragen.
     
  4. #4 fuchs_100, 22.08.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.388
    Zustimmungen:
    5
    Modell:
    A4 Avant 8E
    KW/PS:
    132 KW | 180 PS
    Baujahr:
    2004
    2 Monate wäre noch verdammt schnell! 2 Wochen ist einfach nur unrealistisch. Hier müssen Anträge gestellt werden und das dauert bis du überhaupt mal zur Prüfung zugelassen wirst. Mindestens mal ein viertel Jahr einplanen!
     
  5. #5 tom.wak, 29.08.2013
    tom.wak

    tom.wak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetzt angemeldet ;-), trage die Kosten aber alleine, und ich habe viel online gesucht um sicher zu gehen und auch außerhalb der Theorie-stunden zusätzlich zu lernen, dabei bin ich auf einige Möglichkeiten gestoßen und mir sag am meisten zusagt: fuehrerscheinxxl , hat jemand zum online lernen schon Erfahrung, vielleicht sogar auf dieser Seite?? sind ja alles aktuelle Themen und Fragen.
     
  6. #6 fuchs_100, 30.08.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.388
    Zustimmungen:
    5
    Modell:
    A4 Avant 8E
    KW/PS:
    132 KW | 180 PS
    Baujahr:
    2004
    Und was lernst du dort? Wie gesagt, es gibt halt schon online die Seiten, auf denen du entsprechend die Fragebögen beantwortest bzw. Prüfungsfragen. Und dort siehst du auch im Verlauf, wie gut oder schlecht du immer warst. Die theoretische Prüfung läuft ja heutzutage auch nicht mehr auf Papier, sondern auf einer Art Tablet-PC.
     
  7. #7 tom.wak, 04.09.2013
    tom.wak

    tom.wak Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja die Prüfung wird am PC stattfinden. Und jetzt wo ich schon einige Tage davor saß, finde ich mich auch ganz gut zurecht, wie du sagtest ich klicke mich durch die fragen momentan vorrangig die Vorfahrtsregel (und Schilderwald )die gibt es in vielen Varianten und super ist natürlich das die Fragen die ich verhau eben vermehrt in der Wiederholung vorkommen. Und wenn dort fragen auftauchen konnte ich meinem Fahrlehrer schon einmal gezielt darauf ansprechen. Im Unterricht fallen mir die Verständnis fragen nicht sofort auf, das kenn ich von mir.
     
  8. #8 leoniescar, 05.09.2013
    leoniescar

    leoniescar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Es werden in der Tat Crashkurse angeboten. Inwieweit das Sinn macht, hängt aber vom jeweiligen Fahrschüler und seinen Fähigkeiten ab. Es ist gut, sich theoretisch schon mit dem Stoff auseianderzusetzen. Das ändert aber nichts an der Anzahl der Theoriestunden, die man nehmen muss. Ob dein Arbeitgeber sich beteiligt, ist so eine Frage. Du kannst ihn fragen ob es möglich ist. Wenn es aber vertraglich keine Abmachung gibt, schätze ich musst du selbst dafür aufkommen. Zu den Preisen habe ich hier eine gute Übersicht, zumindest für Berlin: Fahrschule Preise | Fahrschule Kosten Vergleich | AS-Fahrschule. Aber vielleicht hilft dir das als eine Orientierung.
    Grüße
     
  9. #9 manuhoff, 27.09.2013
    manuhoff

    manuhoff Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich halte davon nicht so richtig was. Ich meine Ferienkurse für die Theorie find ich ja noch ok, aber das sind auch immer hin 6 Wochen, oder man muss eben die 2 Wochen jeden Tag hin und hat erst später die Prüfung.
     
  10. #10 Anneka86, 07.10.2013
    Anneka86

    Anneka86 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Polo 6N
    KW/PS:
    60 PS 44KW
    Baujahr:
    1998
    Mein Fahrlehrer (ich mache ebenfalls meinen Führerschein) meinte vor kurzem dass die Schnellste Schülerin nach 6 Wochen fertig war...
     
  11. #11 Sonja Blade, 12.08.2015
    Sonja Blade

    Sonja Blade Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  12. Kurt-T

    Kurt-T Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ich halte auch nichts von diesen schnell Kursen, gerade bei Leuten die noch gar keinen Führerschein haben finde ich geht das viel zu schnell....
     
  13. Eosin

    Eosin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Polo
    KW/PS:
    70 PS
    Baujahr:
    2009
    Also ich hab mich mal bei so einem "Crashkurs" angemeldet. Da hieß es, dass Theorie und Praxis zusammengemacht werden kann, also vormittags Theorie und nachmittags Praxis. Ich hab auch 8 Wochen gebraucht, so wie alle anderen. Das ist nur ein Lockmittel.
     
  14. #14 Peujoe27, 07.04.2016
    Peujoe27

    Peujoe27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Also Theorie-Ferienkurse kann ich nur empfehlen. Da gibt es dann in einer ein bis zwei Wochen die komplette Theorie und dann kann jeder für sich üben und bei Bedarf die Theorieprüfung beantragen.

    Die Praxis sollte aber nicht übereilt werden, finde ich.
     
  15. #15 Fahrlehrer1234, 14.06.2017
    Fahrlehrer1234

    Fahrlehrer1234 Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4
    Die beste Vorbereitung auf den theoretischen Unterricht, sind die Lehrmittel, die Sie in Ihrer Fahrschule bekommen.
     
Thema: Führerschein Klassen B ..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kosten fahrschule klasse b

    ,
  2. kann arbeitgeber nachträglich verlangen pkw führerschein

Die Seite wird geladen...

Führerschein Klassen B .. - Ähnliche Themen

  1. Pkw Führerschein machen, habe schon Klasse L:Befreiung von prüfungsteilen?

    Pkw Führerschein machen, habe schon Klasse L:Befreiung von prüfungsteilen?: Wird man, wenn man den Führerschein Klasse L schon gemacht hat, von prüfungsteilen des normalen pkw Führerscheins befreit? LG sirius
  2. Mofa ohne Führerschein ??

    Mofa ohne Führerschein ??: Ich wusste das man ein Moped ohne Führerschein fahren darf, aber wie läuft das ab muss man nicht mal in die Fahrschule um ein paar Basics zu lernen ??
  3. Führerschein Kostenübernahme vom Jobcenter

    Führerschein Kostenübernahme vom Jobcenter: Kann ich den Führerschein vom Jobcnter bezahlen lassen, obwohl ich kein konrekten Job in Aussicht habe? Mit der Begürundung, das ich dann bessere...
  4. Führerschein im Ausland?

    Führerschein im Ausland?: Freunde, mein SOhn will dne Motorrad Führerschein machen. In DE finde ich die Preise aber absolut übertrieben... Jetzt die Frage, meint ihr es...
  5. Wieviel kostet heute Fürhrerschein Klasse 3 in Berlin

    Wieviel kostet heute Fürhrerschein Klasse 3 in Berlin: Ich habe mal eine einfache Frage: Mit wieviel Kosten muss man heutzutage für einen Führerschein in Berlin in etwa rechnen? Ich habe damals ca....