Fragen und Hilfe zur Webasto Thermo Top C

Diskutiere Fragen und Hilfe zur Webasto Thermo Top C im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Hallo Gemeinde,Ich hab 2-3 Fragen zum Einbau der Thermo Top C in meinen Passat 3bg 96kw Automatik nach Einbauanleitung...

  1. #1 goodhut, 03.11.2013
    goodhut

    goodhut Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,Ich hab 2-3 Fragen zum Einbau der Thermo Top C in meinen Passat 3bg 96kw Automatik nach Einbauanleitung

    http://www.lutschi.biz/passat/lutschi/Webasto_Passat_Diesel_ab_01.pdf
    auf Seite 8 Bild12 wo wird dann der Gebläsekabelbaum angeschlossen?2)auf Seite 14 Bild30 ist das die Sicherung vom Auto und die beiden Kabel gehen nur die an das Zusatzrelais K30 oder kommen da noch andere Kabel dran?3) habt ihr eure Kraftstoffleitung nur aus Kunststoff verlegt oder habt ihr im Motorraum auch eine metallische Leitung verlegt und diese dann mit der Kunststoff verbunden?4) wo habt ihr den Kabelstrank der Dosierpumpe verlegt? Wo seid ihr dann ins Auto rein usw...5) bei Erstinbetriebnahme muss mann da noch was beachten? Sprich die Brennstoff Leitung evtl entlüften wenn ja wie usw uswWäre euch sehr dankbar wenn ihr mir in den Punkten weiter helfen könnt.
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 03.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    1. An der Zentralelektrik (siehe Bild 27). Man kann theoretisch die Einbindung auch an anderen Stellen machen, aber das wiederum macht wenig Sinn. An der Zentralelektrik kannst du die Leitung schnell finden und hast den nötigen Platz um die Verkabelung, sowie den Relaissockel zu verstauen, daher dort.
    2. Dort ist natürlich die fahrzeugseitige Sicherung ab Werk F25 gemeint.
    3. Das ist ein EinbauVORSCHLAG für die Einbaupartner. Man findet selten ein exakt gleiches Fahrzeug vor mit genau dieser Ausstattung, somit wird hier öfter mal vom Vorschlag abgewichen. Das muss individuell am Fahrzeug entschieden werden, wie hier der Einbau vorgenommen werden kann, ohne, dass eine Gefahr oder Störung von den Bauteilen ausgeht. Darum gibt es auch die Schulungen seitens Heizungshersteller bei denen man auf diese speziellen Bedingungen fachkundig unterrichtet wird. Das heißt, der Einbauende (also du) musst entscheiden, was hier technisch nötig und sinnvoll ist.
    4. Die Kabelstränge werden außen am Unterboden verlegt, da die Dosierpumpe ja im Heckbereich montiert wird.
    5. Ja korrekt, die Erstinbetriebnahme erfolgt natürlich mittels Diagnosegerät wobei hier vorab die Leitungsbefüllung durchgeführt wird. Außerdem werden die anderen Stellglieder einzeln getestet - zumindest mache ich das und das empfehle ich auch jedem anderen Einbauer.
     
  4. #3 goodhut, 03.11.2013
    goodhut

    goodhut Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also versteht ich das richtig das die beiden kabel vom Gebläse Kabelbaum an plus und minus kommt!? und das Zusatzrelais mit den beiden kabel die bei der Fahrzeugsicherung sind verbunden wird? Zu der Inbetriebnahme sie war ja schonmal verbaut. Aber da muss ich wohin fahren zur Inbetriebnahme? Selber keine Chance?Vielen dank schonmal
     
  5. #4 fuchs_100, 04.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Du meinst doch das Ende am Relaissockel für das Gebläserelais (JS9), oder? Rot und Schwarz? Das kommt doch nicht einfach an Plus und Minus, dann hast nämlich nen sauberen Kurzschluss produziert. Schau doch in den Stromlaufplan, ist doch dort wunderbar sichtbar. Dort ist sogar noch einer im VW-Design schön übersichtlich über die gesamte Einbindung auf Seite 15 vorhanden. Normal gibts den nicht in den Einbauvorschlägen, sondern nur die kleinen Auszüge. Die Klemme 30 für die Gebläseversorgung über die Sicherung am Heizungskabelstrang ist ja schon angeschlossen. Masse ebenso und die Ansteuerung seitens Heizung meist auch schon. Die fahrzeugseitige (ab Werk) Stromversorgung des Gebläsemotors muss hier drüberlaufen.

    Selbst wenn du keine Ahnung von Fahrzeugelektrik hast (was eigentlich zwingende Voraussetzung für solch einen Einbau ist), brauchst du doch nur die Verkabelung so wie in dem Stromlaufplan herstellen.
     
  6. #5 goodhut, 04.11.2013
    goodhut

    goodhut Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo... auf Seite 7 Bild 10 Nummer 4 die beiden kabel ! Da geht meiner Ansicht das schwarze auf das schwarz/blaue vom auto her und rot auf die Sicherung!? Aber was kommt dann an das Zusatz Relais k30 mfg
     
  7. #6 fuchs_100, 04.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja genau, so werden die zwei angeschlossen + das was, normal eh schon am Sockel angeschlossen ist. Das Zusatzrelais bei manueller Gebläseregelung musst du anschließen wie auf Seite 12 Bild 26. Das wird in den Heizungskabelstrang gar nicht eingebunden. Das Relais soll mit dem X-Kontakt schließen. Im Prinzip reicht hier also auch ein reiner Schließer, du brauchst keinen Wechsler. Dafür dürfte es auch bei Webasto einen Zusatzkabelstrang geben, sofern du nicht bereits einen fahrzeugspezifischen Einbausatz hast, in dem dies enthalten ist. Hier wird bei inaktivem X-Kontakt einfach nur eine Unterbrechung durchgeführt, weil es ansonsten vermutlich einen Rückstrom beim Heizungsbetrieb gibt.
     
  8. #7 goodhut86, 04.11.2013
    goodhut86

    goodhut86 Gast

    und ich hab immer gedacht ich brauche das Zusatzrelais K3 bei der Climatronic wie auf Seite 14 ! Dabei ist es das Auto eigene Relais für das Gebläse und das schwarze und das rote kabel wird dann dort mit angeschlossen... Bin ich jetzt richtig oder?
    Danke schonmal
     
  9. #8 fuchs_100, 05.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Du musst schon die Überschriften lesen. Ich weiß jetzt immer noch nicht, was du im Endeffekt im Fahrzeug verbaut hast. Bei der Klimaautomatik machst du das, was unter "Gebläseansteuerung Climatronic" steht und bei manueller Gebläseregelung machst du das, was unter "Klimaanlage manuell" steht. Ist doch eigentlich ganz einfach!
    Es gibt kein fahrzeugeigenes Relais rein für die Gebläseansteuerung. Und es wird dort auch nirgendwo eines erwähnt. Bei der manuellen Anlage brauchst du halt wie immer die Stromversorgung für das Gebläse (braucht man ja bei beiden Varianten) und dann das Trennrelais. Bei der Automatik brauchst du das Trennrelais nicht, dafür muss halt noch zusätzlich die Verkabelung zum Standheizungspin der Anzeige- und Bedieneinheit der Climatronic hergestellt werden.

    Ganz ehrlich, ich habe den Eindruck, du solltest oder hättest den Einbau nie beginnen dürfen. Nicht grundlos werden sogar erfahrene Mechatroniker extra für diese Tätigkeit von jedem Heizungshersteller nochmals geschult. Und das ist keine Schulung von 2 Stunden! Wenn dir hier ein kleiner Fehler unterläuft, brennt dir das Fahrzeug ab! Da hört für mich auch der Spaß auf. Alles was über einen Glühlampenwechsel oder Räderwechsel hinausgeht ist Sache eines Fachmanns. Und selbst daran scheitern schon die meisten Laien. Eigentlich sind diese Einbauvorschläge auch nur für registrierte Einbaupartner zugänglich und das nicht grundlos.
     
  10. #9 goodhut86, 05.11.2013
    goodhut86

    goodhut86 Gast

    Hier drum geht es mir!

    GebläseansteuerungbeiClimatronic SieheSchaltplanBild31-Leitunggrün/weiß(29/1)zurKlimasteuerung(29/3) verlegen-MikrotimerkontaktanLeitunggrün/weißanschlagen-SchwarzenSteckerT16A/1(29/2)abziehenund Leitunggrün/weißinPin1einsetzen-Klimasteuerungwiederkomplettmontieren-SicherungshalterdemontierenundSicherungNr. 25,30Amp.herausziehen.-Anderschwarz/blauenLeitung(30/1,5)denEntriegelungsstiftentfernenunddieLeitungentriegeln-Dieschwarz/blaueLeitung(30/1,5)ca.50mmnach demKontakt(30/6)trennen-Leitungschwarz(30/3)vomGebläserelaisK3/30 mittelsQuetschverbinder(30/2)mitschwarz/blauer Leitung(30/1)zumKabelstrangverbinden-Leitungrot(30/4)vomGebläserelaisK3/87amittels Quetschverbinder(30/7)mitschwarz/blauerLeitung (30/5)zurFahrzeugsicherungverbinden-QuetschverbindermitHeißluftfönschrumpfen-Dieschwarz/blaueLeitung(30/5)mitdemKontakt (30/6)wiederinSicherungshaltereinclipsenund Verriegelungsstiftwiedereinsetzen-Sicherung30AmpinSicherungshalterwiedereinsetzen-Sicherungshalterwiederkomplettmontieren

    So nun nochmal aus meiner Sicht!
    Vom Kabelbaum Webasto gehen die beiden kabel rot und schwarz ( Gebläse Kabelbaum) auf mein Relais K3 was schon eh am Kabelbaum ist?
    Sehe ich dies jetzt richtig...?
     
  11. #10 fuchs_100, 05.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja die beiden Kabel sind schon im Relaissockel eingebunden. Ebenso wird dort aber auch eine Masseverbindung und eine abgesicherte Stromversorgung über Klemme 30 eingebunden sein und ggf. auch noch die Steuerleitung vom Heizgerät kommend. Die ist aber nicht immer gleich eingesteckt.
    Die Kabelstränge haben sich in letzter Zeit etwas verändert, teilweise sind die noch nicht komplett zusammengebaut, da je nach Fahrzeug auch nicht immer alles erforderlich ist. Gibt beispielsweise Fahrzeuge, da braucht man das Relais gar nicht. Darum kann ich jetzt auch nicht mit Sicherheit sagen, was jetzt bereits am Relaissockel angeschlossen ist. Die zwei von dir genannten sind aber glaub ich schon immer angeschlossen.
     
  12. #11 goodhut86, 06.11.2013
    goodhut86

    goodhut86 Gast

    Hallo bei mir ist es so wie auf dem Kompletten Schaltplan zu sehen angeschlossen! 5 kabel gehen auf das Relais! Schwarz und Rot (Gebläse ) 1x Masse an Massestützpunkt 1x plus Abzweig gn/ws zur climatronic und zum Heizgerät 1x Rot zum Sicherungshalter auf die eigene 25Ampere Sicherung. Macht zusammen 5 plus 1x Abzweig und ich denke so passt das nun auch...
    Vielen dank für deine Hilfe
    MFG Enrico
     
  13. #12 goodhut86, 06.11.2013
    goodhut86

    goodhut86 Gast

    Ach was mir noch eingefallen ist! Wo ist ein guter Platz für den Temperatursensor von meiner T100 HTM...???
     
  14. #13 fuchs_100, 06.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Irgendwo, wo die Luft nicht direkt hinbläßt. Ich bevorzuge meist einen Fußraum.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 goodhut86, 11.11.2013
    goodhut86

    goodhut86 Gast

    Hallo nochmal...hab letztes Wochenende alles in Ruhe und ohne Stress nach der Anleitung eingebaut. Es passt und funktioniert auch alles bestens ! Nur noch mal ne Frage der Auspuff von der STH endet ja so ca in Höhe des Lenkrades wenn ich die STH laufen lasse riecht es im Innenraum etwas nach Abgas ! Hab nochmal nach geschaut ob die Schellen fest sind aber die sind alle super fest. Ist das normal das es etwas riecht oder woher kommt dies?
    MFG Enrico
     
  17. #15 fuchs_100, 12.11.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.738
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja dann ziehts die Abgase übers Gebläse rein. Dann muss der Auspuff anders verlegt werden. Auf Höhe des Lenkrades? Das geht doch faktisch eigentlich fast gar nicht. Die Abgasanlage wird mindestens leicht fallend verlegt vom Heizgerät weg und das Lenkrad befindet sich etwa auf Höhe der Motorhaube. Die Abgasanlage wird bei denen entweder durch den Unterschutz geführt oder hinter am Tunnel entlang bis zur Fahrzeugmitte am Unterboden!
     
Thema: Fragen und Hilfe zur Webasto Thermo Top C
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. webasto thermo top c entlüften

    ,
  2. gebläseansteuerung webasto thermo top c

    ,
  3. webasto thermo top entlüften

    ,
  4. webasto relais k3,
  5. webasto thermo top c rotes schwarzes,
  6. webasto thermo top c brennstoffleitung entlüften,
  7. webasto thermo top e rotes und schwarzes Kabel
Die Seite wird geladen...

Fragen und Hilfe zur Webasto Thermo Top C - Ähnliche Themen

  1. Die Frage ist natürlich: wie viel!

    Die Frage ist natürlich: wie viel!: Hey Leute, zwischen Zeigefinger und Daumen spielt sich die Welt ab. So sagt man. Aber das ist nicht nur beim Auto so sondern auch im Spiel. Wie...
  2. Neuvorstellung mit erster Frage

    Neuvorstellung mit erster Frage: Mein Name ist Roman komme aus NÖ und ich bin auf der Suche nach einen Audi A 8 D 2. Zwei Fahrzeuge habe ich gefunden 2.8 V 6 Quattro beide mit...
  3. Leute ich weis das kilgt unprofessionel! Aber Frage über Felgen! Brauch Hilfe!

    Leute ich weis das kilgt unprofessionel! Aber Frage über Felgen! Brauch Hilfe!: ich wollte wissen ob ich ohne tieferlegung ohne Spurverbreiterung und ohne Karroserie umbauten und ohne den tüv neu zu machen einfach felgen der...
  4. Reifen Frage... bitte um hilfe

    Reifen Frage... bitte um hilfe: ich habe eine Golf 2 GT... ich habe noch fast neue winterreifen von meinem polo 86c liegen..... nun wollte ich fragen ob ich die fahren darf......
  5. Bitte Hilfe Frage Votex Funk ?????

    Bitte Hilfe Frage Votex Funk ?????: Habe Votex Funk eingebaut und funktioniert, aber jetzt habe ich noch ein Grau/Braunes Kabel das zur Komfortschließanlage angeschlossen werden muß....