Einstellung der Einspritzpumpe GolfIV TDI

Diskutiere Einstellung der Einspritzpumpe GolfIV TDI im VW Golf Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hallo Leute, ich bin neu hier und suche mehrere Meinungen und Antworten zu meinem Problem... ich hatte schon mal einen Beitrag bei der Diesel...

  1. #1 vwkämpfer, 05.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und suche mehrere Meinungen und Antworten zu meinem Problem... ich hatte schon mal einen Beitrag bei der Diesel Community reingesetzt gehabt, bin mittlerweile weiter mit meinem Problem, aber genaueres zu meinem Problem konnte leider auch keiner was dazu sagen...
    http://www.dieselschrauber.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5840&highlight=einspritzpumpe+einstellung

    ich bin schon seit 2 Jahren im Rechtsstreit mit den Werkstätten...folgendes, an meinem Golf IV TDI 90 PS Bj. 03/98 ist die Einspritzpumpe im März 2002 kaputt gegangen, der Händler bei dem ich das Fahrzeug gekauft habe hat mir dann auf Kulanz eine ESP zugeschickt die ich dann bei einer Werkstatt einbauen lassen habe.

    Die Werkstatt hat die ESP eingebaut, Zahnriemen aufgezogen und gespannt....nur war die ESP beim spannen des Zahnriemens nicht in der richtigen position, sprich: Werkstatt hat ohne den Absteckdorn gearbeitet um die ESP zu arretieren um auch daraufhin die korrekten Steuerzeiten der ESP zu haben.

    Daraufhin habe ich das Fahrzeug zu einer Vertragswerkstatt von Bosch abschleppen lassen um es dort von Dieselspezialisten einstellen zu lassen.
    Es hat sich dann herausgestellt, das das Innenleben der ESP um 180° verdreht eingebaut war, sprich falscher Förderbeginn.

    Das Problem ist jetzt, das mir der Zahnriemen auf der Autobahn gerissen ist , ich einen kapitalen Motorschaden erlitten habe und das schlimme daran noch ist, das der Wagen schon seit über 2 Jahren mit einem Motorschaden steht und ich seit 2 Jahren gegen die Werkstätten im Rechtsstreit bin.
    Die Bosch Werkstatt behauptet, den Zahnriemen nicht gelockert oder gelöst zu haben, sondern über den Konus des Nockenwellenzahnrades die Steurzeiten der ESP eingestellt zu haben.
    Meine Frage, kann man die Steuerzeiten über den Konus des Nockenwellenzahnrades einstellen, wenn das Innenleben der ESP um ca. 180° verdreht ist und falschen Förderbeginn hat.

    Müssen die den Zahnriemen runtermachen oder zumindest die Spannrolle lockern um grob die Einstellung zu machen, das die Arretierung vom Absteckdorn der ESP mit dem OT der Kurbelwelle übereinstimmt?
    Kann man die Nockenwelle fixieren und die Kurbelwelle einfach drehen??

    Kann mir irgendjemand von euch helfen, infomaterial o.ä. wie man die ESP im eingebauten Zustand einstellt??
    wo ich die Richtlinien über die Bosch Einspritzpumpe her bekommen, z.B. über das Axial-und Radialspiel der Welle der ESP.

    Vielen Dank und Grüße

    VWKämpfer
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 SonGoku, 06.06.2004
    SonGoku

    SonGoku Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Das geht IMO bei den neueren VEP mit verstellbarem Pumpenrad nicht mehr. Will mich da jetzt aber nicht festlegen. [​IMG]

    Eigentlich ja...

    Ja kann man. Jedoch sollte sich die Nockenwelle nicht in OT-Position von einem Zylinder befinden.

    Man kann den Einspritzbeginn über die Diagnose oder einen OT-Geber & Piezo-Geber feststellen. Verstellen kann man das ganze dann, indem man die Schrauben des Pumpenrade etwas löst, und das Pumpenrad verdreht. Die Zentralmutter bleibt dabei immer fest. Sollte der Einstellbereich nicht ausreichen, kann man noch die gesamte Pumpe etwas drehen.
     
  4. #3 Zwilling, 06.06.2004
    Zwilling

    Zwilling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Seit 2 Jahre hauerei mit den Werkstätten?

    tz,tz,tz.

    Warum war da noch kein Berufkollege dran, zwecks Beweissicherung?
    Die 250 € die du in Vorleistung gestellt hättets, wären billiger gewesen als 2 Jahre warten.

    Da hat dich dein Rechtsbeistand richtig im Regen stehen lasen, der wittert wohl nur $$$

    Las einen Kollegen prüfen, ob die Pumpe einen Keil hat., und ob evtl. bei der Zahnriemenmontage was falsch gemacht wurde.

    Zudem Freund und Kupferstecher, warum läst du dir eine ESP zuschicken????????
    Da müffelt doch etwas stark anrüchig. Hat da der Verkäufer auch drekige Finger?
    Gut, nach 2 Jahren haste dem gegenüber keine Ansprüche mehr zu Stellen, die hätten vorher beziffert werden müssen.

    Tschuldige, aber nur die dümsten Schafe wählen ihren Metzger selber....

    Bernhard
     
  5. #4 vwkämpfer, 07.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernard,

    danke das du Dir meinen Beitrag durchgelesen hast...aber an dem Wagen ist schon das zweite Gutachten gemacht worden....
    was hilft mir das, wenn sich ein Kollege die Sache anschaut....ich muß die Sache beweisen, ich hätte sicherlich ein Gutachten machen lassen können...aber was hätte mir das vor Gericht gebracht...garnix....
    mal was anderes....ich habe sehr viel für den Wagen damals bezahlt....habe mich an VW gewendet um irgendwelche Informationen über die ESP zu bekommen....mir wurde am Telefon gesagt das man solche Informationen nur für den Internen Zweck rausgibt....ich wurde dann an ein Volkswagenzentrum weitergeleitet....
    naja, solche Banditen hab ich schon lange nicht mehr gesehen...die haben ja garkeine Ahnung...

    jaa, ich habe mir deswegen eine ESP zuschicken lassen, weil das ganze auf Kulanz ging und ich 550 km von Zuhause weg war....und das Auto gebraucht habe....
    das zweite Gutachten wurde vor ca. 4 Wochen fertiggestellt....damit kann ich mir auch nichts kaufen....
    ich würde nur gerne wissen wie man die ESP im eingebauten Zustand einstellen kann, wenn man ohne den Absteckdorn gearbeitet hat...
     
  6. #5 vwkämpfer, 07.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Songoku,

    wo kann ich das sehen, dass sich die NW nicht in OT.position von einem Zylinder liegt...??
     
  7. #6 Zwilling, 07.06.2004
    Zwilling

    Zwilling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    FALSCH

    Ein Sachverständigengutachten dient zur Beweissicherung!!

    Dafür Arbeiten wir Gutachter ja, und zwar NEUTRAL .
    Wir "leihen" dem Richter/Anwalt unsere Augen und Fachwissen und sammel "Schmerzneutal" nur Fakten.

    Noch ein Tipp:
    Alle technischen Ausführunge müssenso gestllte werden, das die Putzfrau es versteht.
    Dann versteht es auch ein Richter.

    Bernhard
     
  8. #7 SonGoku, 07.06.2004
    SonGoku

    SonGoku Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Das sieht man zum einen, wenn man die KW in OT Position dreht, den Ventildeckel abnimmt und sich die Stellung der Nocken ansieht. Ausserdem sollte dann das Arretierwerkzeug für die NW passen, wenn man die Unterdruckpumpe abschraubt.

    Unterlagen zur VEP bekommst du im übrigen bei Bosch.

    Was ich nicht ganz verstehe....

    Warum sollte der Boschdienst die Riemenscheibe der Pumpe lösen. Damit ist doch die gesamte Grundeinstellung der Pumpe dahin. Und ich kann mir nicht vorstellen, das man die im eingebauten Zustand so einfach wieder hinbekommt. [​IMG]
    Vom Aufwand her geht's wahrscheinlich schneller, wenn man den Motor in OT-Position dreht, Riemen entspannt und vom Pumpenrad nimmt, die Pumpe in der richtigen Position absteckt und alles wieder zusammenbaut.
     
  9. #8 vwkämpfer, 07.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Songoku....

    jaa, da wären wir doch schon an dem Punkt angelangt....also hat der Boschdienst wahrscheinlich den Zahnriemen entspannt und das Pumenrad mit dem Absteckdorn abgesteckt...oder...??

    und noch was....was heißt denn VEP [​IMG]
     
  10. #9 vwkämpfer, 07.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernard,

    jaa...was soll ich jetzt machen, das ist nun mal so gelaufen...ich weiß noch, dass ich meinem Rechtsanwalt den Vorschlag gemacht habe ein Gutachten einzuholen...aber er hatte gemeint gehabt, ich solle das nicht machen....das könnte ich wahrscheinlich vor Gericht nicht geltend machen, weil wenn die Gegenseite damit nicht einverstanden ist muß ich ein neues machen lassen...was sowieso der Fall war....
    naja, das Gutachten das jetzt gemacht würde eine "Putzfrau" ebenso nicht verstehen....
     
  11. #10 SonGoku, 07.06.2004
    SonGoku

    SonGoku Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    VEP = Verteilereinspritzpumpe [​IMG]
     
  12. #11 Zwilling, 08.06.2004
    Zwilling

    Zwilling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die "Gegenseite" wird mit keiner neutralen Gutachterlichen Stellung einevrstanden sein [​IMG]
    Warum wohl???

    Bei solchen "Rechtsverdreherischen" Äuserungen frage ich mich immer, welches Fachgebiet der Anwalt hat.

    Scheidungsrecht????

    Dafür ist doch der Neutrale Gutachter da, damit er den Sachverhalt aus neutraler Sicht Dokumentiert.

    ........
    Nun, gut (oder schlecht) Kind ist im Brunnen.
    Auffällig ist dabei nur die Zeitschiene, die ist defenitiv zu lang.
    Setzt da der Anwalt ggf zu weite Fristen??

    Bernhard
     
  13. #12 vwkämpfer, 08.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernard,

    das wundert sicherlich nicht nur Dich, sondern jeden der das hört...warum die Sache solange dauert!!nun gut, ist nun mal so gelaufen....Ich habe mal meine Rechtsschutz angerufen gehabt und gefragt ob ich einen anderen Anwalt nehmen darf, wurde aber verneint...was kann man eigentlich machen, wenn es gegen eine Werksatt verjährt ist, aber im Nachhinein im zweiten Gutachten rausgekommen ist, das die Werksatt es verbockt hat gegen die es verjährt ist??

    Turgay
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Zwilling, 08.06.2004
    Zwilling

    Zwilling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Die Sache ist nicht Verjährt (zumindes das sollte der Anwalt wissen), da der Mangel gerügt wurde.
    Bis zur behebung des Mangels (oder 2 Monate nach Erklärung der Leistungsbringersdas der Mangel behoben ist) ist die Verjährung gehemt.

    Bernhard, der eine Tüte Mitleid schnürt.....
     
  16. #14 vwkämpfer, 09.06.2004
    vwkämpfer

    vwkämpfer Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernard,

    ich werde mich mal bei einem Juristen Informieren....vielen Dank...

    aber nur ne Tüte, da sollte zumindest ein Sack her [​IMG]..

    Grüße

    Turgay
     
Thema: Einstellung der Einspritzpumpe GolfIV TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf 4 einspritzpumpe einstellen

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/24480-einstellung-einspritzpumpe-golfiv-tdi.html

    ,
  3. 1.9 tdi einspritzpumpe einstellen

    ,
  4. tdi einspritzpumpe einstellen,
  5. golf 4 1.9 tdi einspritzpumpe einstellen,
  6. golf 4 tdi einspritzpumpe einstellen,
  7. einspritzpumpe einstellen 1.9tdi,
  8. einspritzpumpe einstellen 1 9 tdi,
  9. einstellung dieselpumpe vw,
  10. f,
  11. einspritzpumpe einstellen Golf 4,
  12. 1.9 tdi pumpe einstellen,
  13. golf 4 tdi förderbeginn einstellen,
  14. Bosch einspritzpumpe einstellen,
  15. vw 1 9 tdi einspritzpumpe einstellen,
  16. golf 4 einspritzpumpe wechseln,
  17. golf 4 tdi dieselpumpe einstellen,
  18. Steuerzeiten einstellen 1.9 TDI ,
  19. einspritzpumpe einstellen tdi,
  20. einstellung der einspritzpumpe,
  21. tdi grundeinstellung,
  22. einspritzpumpe einstellen,
  23. passat 1.9 tdi einspritzpumpe einstellen,
  24. förderbeginn einstellen golf 4,
  25. dieselpumpe einstellen tdi
Die Seite wird geladen...

Einstellung der Einspritzpumpe GolfIV TDI - Ähnliche Themen

  1. Webasto Einstellung für Scheibenenteiser

    Webasto Einstellung für Scheibenenteiser: Hallo Leute, dies ist der erste Winter wo ich die Standheizung verwende. Ich hatte aber das Gefühl das 30 Minuten laufende Heizung auf NUR...
  2. Autoradio verliert immer die Einstellungen

    Autoradio verliert immer die Einstellungen: Hallo zusammen,Hab mir ein neues Autoradio gekauft: JVC KD-X310BT Digital Media Receiver mit Front USB, AUX und Bluetooth schwarz, jedes Mal wenn...
  3. Climatronic vergisst Einstellungen nach Zündung aus

    Climatronic vergisst Einstellungen nach Zündung aus: Hallo. Es geht um einen Audi A4 1.6 AHL Bj. 99 ab X200000 mit Climatronic. Die Klimaanlage vergisst bei Zündung aus und anschließendem Neustart...
  4. Turboladerprobleme

    Turboladerprobleme: Hallo erst mal! Bin neu hier und durch Zufall auf dieses Forum gestolpert! Habe wie viele das bekannte Leistungsproblem! Habe mir nun eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden