Bremsproblem - Pedal geht durch

Diskutiere Bremsproblem - Pedal geht durch im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; Hallo, ich habe eine A3 8L. Leider konnte ich in der Forensuche nicht die gewünschten Infos finden. Ich habe bei meinem Auto die vorderen...

  1. #1 esox000, 22.06.2006
    esox000

    esox000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    8L
    Hallo,

    ich habe eine A3 8L. Leider konnte ich in der Forensuche nicht die gewünschten Infos finden.
    Ich habe bei meinem Auto die vorderen Bremsbeläge gewechselt. Seitdem lässt sich das Pedal viel weiter durchdrücken als vorher - das Pedal ist langsam abgefallen. Hab die Bremse dann entlüftet. Ohne Wirkung. Dann habe ich den Hauptbremszylinder gewechselt nun ist es so, wenn ich wieder aufs Pedal trete, dann ist der Druckpunkt viel tiefer als vorher das Pedal fällt aber nicht mehr bis hinten durch. Bei abgeschalteten Motor wirkt alles iO wie früher. Druckpunkt sofort da. Nur nicht wenn der Motor läuft. Ich kann aber durch mehrmaliges pumpen Druck aufbauen, bleib ich drauf fällt das Pedal wieder ab. Ich denke aber dass liegt am ABS.
    Was meint ihr? Was soll ich tun? Kann es der Bremskraftverstärker sein? [​IMG]

    Vielen Dank,

    esox000
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Coupe Heiza, 22.06.2006
    Coupe Heiza

    Coupe Heiza Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S4 Avant
    KW/PS:
    252/344
    Baujahr:
    2003
    MKB/GKB:
    BBK&FVD
    Moin!
    Vielleicht solltest du einfach mal einen Bremsflüssigkeitswechsel machen!Wenn der BKV kaputt is, dann ist die Bremse viel schwerer zu treten!Das kannste ganz einfach prüfen, du musst die Bremse treten, wenn der Motor aus is, dann is das Pedal nur kaum zu bewegen, dann startest du den Motor, und dann müsste bei intaktem BKV das Pedal richtung erde gehen!

    MFG Sven
     
  4. #3 esox000, 22.06.2006
    esox000

    esox000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    8L
    Hallo,

    danke für deine Antwort.
    Also die Flüssigkeit habe ich schon 2 mal gewechselt. Daran kanns nicht liegen. Nun zum BKV - ja es ist so, also wenn der Motor aus ist und ich trete aufs Pedal dann ist alles wie früher. Leicht drauf treten und Druckpunkt sofort da. Starte ich den Motor dann fällt das Pedal ungefähr auf die Hälfte ab.
    Meint ihr dass es der BKV ist? oder soll ich das ABS entlüften? Wie funktioniert das genau mit dem VAG-COM?

    Gruß,

    esox000
     
  5. #4 A4 Racer, 23.06.2006
    A4 Racer

    A4 Racer Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4
    KW/PS:
    81/110
    Baujahr:
    97
    MKB/GKB:
    AFN
    Hallo. habe dein Problem gelesen. und hätte ich auch eine frage zu dir. als du die beläge neu gemacht hast wie sehen bei dir die scheiben aus? Wenn die eingelaufen sind ist das normal das das bremspedal durch fällt da die beläge noch grade sind und müssen sich an die bremsscheibe anpassen. das braucht auch seine zeit bis es weg ist. aber da du jetzt auch schon hauptbremszyl. neu gemacht hast und es ist schlimmer geworden dann würde ich dir auf jeden fall empfehlen in VAG werkstatt noch mal komlett bremsflüssigkeit wechsel zu machen bzw. entlüften da die werkstatt auch dafür ein gerät hat. Dazu muss man bei manchen modellen auch anders entlüften.
    MfG
    A4 Racer
     
  6. #5 esox000, 25.06.2006
    esox000

    esox000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A3
    KW/PS:
    74/100
    Baujahr:
    2001
    MKB/GKB:
    8L
    Hallo,

    ja nächste woche kommt auto in die Werkstatt mein Bekannter arbeitet bei einem VW Händler.
    Ich weis auch nicht mehr weiter. Ich werde berichten, sobald das Problem behoben ist.

    Gruß und Danke nochmal,

    esox000
     
  7. Smilli

    Smilli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant
    KW/PS:
    1/2
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    ZBV
    Hallo Leute

    ich benutze mal den Thread weil ich ein ähnliches Problem habe mit meinen A4 Avant.
    Hatte bei mir alle Bremsbeläge mit Scheiben gewechselt und jetzt habe ich das Problem das ich immer so ein ABS stottern im Pedal und auch das Geräusch höre kurz bevor ich mit meinem Wagen stehen bleibe, also wenn ich z.b. an ner Ampel anhalten will.
    vielleicht ist es ja die selbe ursache??
    Anfangs dacht ich das sich die Scheiben und Beläge einbremsen müssen aber nachdem ich jetzt schon gut 5000km gefahren bin denke ich mal das wenn die bis jetzt nicht eingebremst sind wann dann?? [​IMG]
    Ansonsten bremst der wie ne eins, und der Pedalweg ist auch normal.

    Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Schraubi-Schlumpf, 05.07.2006
    Schraubi-Schlumpf

    Schraubi-Schlumpf Gast

    vermutlich liegt das problem eher an der hinterrad-bremse.
    hast du neue abs-ringe verbaut oder die alten umgebaut? abs sensoren sauber?
    mal fehlerspeicher ausgelesen?
     
  10. Smilli

    Smilli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 Avant
    KW/PS:
    1/2
    Baujahr:
    2000
    MKB/GKB:
    ZBV
    Fehlerspeicher hatte ich nicht ausgelesen, hatte noch keine lust in die werkstatt zu fahren und dafür zu löhnen [​IMG]
    Habe die alten ABS Ringe verbaut und vorher alles sauber gemacht bevor es wieder eingebaut wurde, ausser die Ringe da wollte ich nicht mit der Drahtbürste dran, aber die Löcher waren alle frei nur ein bissi flugrost dran. sollte es echt daran liegen?? soll ich mal neue ringe besorgen und die einbauen?
     
Thema: Bremsproblem - Pedal geht durch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremspedal geht durch

    ,
  2. http://www.pkw-forum.de/17127-bremsproblem-pedal-geht.html

    ,
  3. passat 3bg bremspedal sackt durch

    ,
  4. audi a3 bremsprobleme,
  5. hauptbremszylinder defekt audi a3 ,
  6. golf 3 hauptbremszylinder wechseln,
  7. bremse geht leer durch,
  8. golf 3 hauptbremszylinder defekt,
  9. bremsprobleme audi a3,
  10. audi a4 b5 bremspedal fällt durch,
  11. passat 3b bremspedal fällt durch,
  12. bremsprobleme audi a4,
  13. audi a3 8l hauptbremszylinder,
  14. audi a3 hauptbremszylinder wechseln,
  15. Hauptbremszylinder Audi A3,
  16. a4 b5 hauptbremszylinder defekt,
  17. audi a6 hauptbremszylinder defekt,
  18. bremse geht durch,
  19. audi a6 bremspedal fällt durch,
  20. bremspedal lässt sich durchdrücken,
  21. a3 hauptbremszylinder defekt,
  22. audi bremspedal fällt durch,
  23. Hauptbremszylinder wechseln Golf 3,
  24. a3 bremspedal fällt durch,
  25. golf V hauptbremszylinder defekt
Die Seite wird geladen...

Bremsproblem - Pedal geht durch - Ähnliche Themen

  1. GTI Pedale in 8P

    GTI Pedale in 8P: Hi, hat bisher schon jemand die GTI Pedalerie in nen A3 gebaut. Ich hab schon die Suchfunktion benutzt, aber nix zu finden... Wer hat das schon...
  2. r32 pedale

    r32 pedale: ich brauche einen satrz r32 pedale, auch ohne stütze. mfg
  3. r32 pedale

    r32 pedale: wieso finde ich bei eBay z.Zt. nicht einen satz r32 pedale?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden