Bora TDI PD 115PS Problem

Diskutiere Bora TDI PD 115PS Problem im VW allgemein Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hi Leute! Also gleich zum Problem! Vor 4 Wochen wollte ich einen Freund zum Heer (Bundeswehr) bringen und mein Bora versagte auf der AB. Ich fuhr...

  1. #1 ChrismaN, 30.05.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    Also gleich zum Problem!
    Vor 4 Wochen wollte ich einen Freund zum Heer (Bundeswehr) bringen und mein Bora versagte auf der AB.
    Ich fuhr 130 und bei einem Überholmanöver ging nichts mehr...das heisst der DZM bewegte sich nicht und die Geschwindigkeit blieb auch gleich. Paar Tage drauf bin ich zum VW-Händler mit dem Gedanken: Gebrauchtwagen-Garantie!!
    Man sagte mir nur, dass das Radio falsch eingebaut war und der Steuerkasten dadurch falsche Infos bekam. Weiters wurde mir gesagt, dass es einen Fehler gab, der aber gelöscht wurde...aber WAS genau hat man mir nicht gesagt.
    Davor hatte ich noch einen neuen LMM einbauen lassen.
    Nun gut...ich hab mich auf die Aussage verlassen, die dieser Werkstättenleiter getätigt hatte, dass wieder alles in Ordnung sei.

    Dann am Freitag...Ich wollte mit Jason Vorhees (Golf III GTI) [​IMG] irgendwo hin am A der Welt und musste wieder auf die AB. Aufeinmal trat das Problem wieder auf. Bei der Heimfahrt war allerdings alles ok.
    Heute fuhr ich nach Graz um den Freund wieder abzuholen vom Heer....bei der Hinfahrt lief er wie ich es wollte...allerdings fuhr ich nicht mehr als 170km/h.
    AAAAber ..Bei der Heimfahrt - bei halben Tank fiel die Leistung wieder ab. Die Geschwindigkeit fiel innerhalb von einer Minute von 160 auf 100 obwohl ich VOLLGAS war und runter geschalten habe....aber die Drehzahl ging auch nicht mehr höher. Er blieb einfach wieder stecken mit der DZ und die Geschwindigkeit ging pausenlos runter....mit Mühe und 30 Minuten Vollgas war er dann auf 140 bergab. [​IMG]
    Nach einer kleinen Pause mit volltanken vom Auto wohlbemerkt lief er kurze Zeit auch wieder aber dann wieder von 140 runter auf knappe 100.
    Achja...im Stadtverkehr geht er einwandfrei, ausser man kommt direkt von der AB, weil dann nimmt er kein Gas an.

    So Leute...das ist die genaue Schilderung meines Problems....und ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt???!!! [​IMG]

    Was ist los mit meinem Baby?



    mfg Chris
     
  2. #2 ChrismaN, 31.05.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...


    Keiner einen blassen Schimmer, was los sein kann?
    [​IMG]


    mfg Chris
     
  3. #3 Edition Timmy, 31.05.2004
    Edition Timmy

    Edition Timmy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Hin zum Boschdienst und Auslesen lassen...
     
  4. #4 ChrismaN, 01.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Ausgelesen ist die Sache.

    Ich war beim Österreichischen Automobil-Club genannt ÖAMTC und dabei ist rausgekommen:

    1. Fehlertext: Ladedruck
    -Saugrohrdruck fehlerhaft
    - Regelgrenze überschritten - sporadisch
    Auswirkung:
    - Motorleistung fehlt
    - Motorschaden durch Ladedruck zu hoch
    - Kein/schlechter Leerlauf
    - Kraftstoffverbrauch hoch
    - Setzen von Folgefehlercodes wie Fehler Gemischaufbereitung, Kat-Wirkungsgrad, Sondenfehler usw.
    - Fehlerlampe leuchtet (eventuell)
    Ursache:
    - Falschluft
    - Ladedruck ausser Toleranz
    - Unterdruckleitung defekt/undicht
    - -,,- verstopft/verklebt
    - Ladedruckventil defekt
    - Unterdruckdose defekt
    - Ladedrucksensor defekt
    - Turbolader defekt
    - Steuergerät defekt

    Der Fehler wurde gelöscht...und promt kam das nächste

    2. Fehlertext: Zünder Seitenairbag vorne Fahrerseite-N199
    - Widerstandswert zu groß - sporadisch


    Na is doch geil...Ich hab den Wagen gerade mal 6 Monate und schon "alles" im Eimer.


    Falsch sowas bei euch mal auftreten sollte...habt ihr hier vielleicht eine Erklärung. Aber dass jemand von euch so ein Problem hat, ist wahrscheinlich eher unwahrscheinlich. [​IMG]



    mfg Chris
     
  5. #5 Jason Voorhees, 01.06.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Alter Schwede da is so viel im Eimer? Gleich mal den Saftsack anrufen der dir den Wagen verkauft hat und er soll dir gleich einen Golf V geben um den selben Preis. [​IMG]

    Nur gut das du nichts zahlen musst, dank Gebrauchtwagengarantie.

    Nur komisch das VW selbst nicht die Fehler gefunden hat.

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  6. c77

    c77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    so ein ähnliches problem hatte ich bei meinem auto auch mal.. lass mal den abgasrückführfilter überprüfen und den turboschlauch auf risse.. denn das erste mal wie ich das hatte wars dieser filter und letztens der turboschlauch, und mein auto schaltete auch dieses "notfallprogramm" ein und hatte kaum leistung und drehte nur noch bis 2500rpm und fuhr ca nur noch 120 - 130 km/h.

    gruss
     
  7. #7 ChrismaN, 03.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Achja, das nette Problemchen!

    Nagut c77...ich lass mich mal überraschen, was jetzt alles rauskommt bei VW.
    @ Jason
    Ja hast du eine Ahnung...wenn das Steuergerät was hat, darf ich das zahlen...wieviel kostet sowas überhaupt?! Also ein Steuergerät??



    Hauptsache ich bekomm den Wagen spätestens am 17.06. wieder, weil ich am 18. TüV habe.
    Und die Koderer sind gezogen worden...bin gespannt ob VW das als Mangel irgendwie kennzeichnet [​IMG]


    mfg Chris
     
  8. #8 Jason Voorhees, 04.06.2004
    Jason Voorhees

    Jason Voorhees Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    0
    Steuergerät ist nicht billig sag ich dir. Der Andi hätte für seines 2000 Euro glaub ich zahlen müssen, bis er draufgekommen ist das der Chip nur falsch drinnen war. [​IMG]
    Du brauchst garnichts zahlen, geht alles auf die Gebrauchtwagengarantie!

    Und wie schauen die Kotflügel jetzt aus? [​IMG]

    So long [​IMG] Jason V. [​IMG]
     
  9. #9 ChrismaN, 04.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Soviel ich weiss, geht das Steuergerät nicht auf die Garantie, aber egal...mir is das mittlerweile so egal....auch wenns scheisse klingt...aber mein Wagen geht mir am A vorbei.


    Naja die Kotflügel sehen normal aus, bis auf das, dass sie etwas gebördelt wurden und die Kanten umgelegt worden sind.


    mfg Chris
     
  10. kloppi

    kloppi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris
    Dein Motor geht in den Notlauf weil der Ladedruck zu hoch ist.... Meistens liegt das nur an einem durchgescheuerten Unterdruckschlauch.
    Ich prüfe diese Schläuche immer indem ich mit einer Pumpe Unterdruch drauf setze... sind alle Schläuche in Ordnung... dann würde ich das Magnetventil für Ladedruckregelung ersetzen. Im seltesten Fall ist der Lader oder das Steuergerät defekt.
    Zum zweiten Fehler.... Da ist sicher das Kabel im Fahrersitz kaputt... das kostet um die 20 € und ist nicht die Welt.
     
  11. #11 ChrismaN, 06.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Hm danke für die Info

    Aber der Typ von der Werkstatt (Porsche Wien Liesing) meinte, das liegt 1000 % daran, dass ich das Radio falsch eingebaut hätte, weswegen ich dem schon an die Gurgel gegangen bin...und das nicht nur sprichwörtlich.
    Ich hoffe so sehr, dass es der Fehler ist, den du meinst, weil das Steuergerät kann ich mir nicht leisten [​IMG]

    Ich danke dir auf jeden Fall für deine Hilfe...ich werd schaun, was sich machen lässt in der Werkstatt [​IMG]


    mfg Chris
     
  12. #12 gaudimax, 11.06.2004
    gaudimax

    gaudimax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chris


    Dein problem spricht für einen defekten turbolader

    die leitschaufeln in deinem (vtg)lader verklemmen sich sporadisch

    du solltest die verstellwelle auf leichtgängigkeit und spiel prüfen

    hatte den selben fall 2.mal war jedes mal der turbo
     
  13. #13 ChrismaN, 11.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Mach ich Jungs!

    Ich werd mir alles aufschreiben und mal der Werkstatt zur Verfügung stellen, was die dazu sagen.
    Ich hab den Wagen ja wieder bekommen und es hieß, dass es der LMM war...schon wieder.
    Aber ich muss Dienstag eh wieder hin, weil sie einen Fehler vergessen haben...den Airbag [​IMG]

    Naja...auf jeden Fall werd ich ihnen alle Möglichkeiten vorlegen und werden wir sehen, was der Herr Werkstättenleiter alles sagt.


    aber danke nochmal...

    mfg Chris
     
  14. IceT

    IceT Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich war heut wieder beim Händler und die haben den Bora den ich kaufen will durchgecheckt.
    Es wird jetzt irgendwas ausgewechselt....ich glaube Druckventil oder Druckwandler sowas in der Art. Soll auf alle Fälle was mit dem Turbolader zu tun haben.

    Wenn es Dich genau Interessiert Chris dann frage ich nochmal genau nach was es war und sage Dir nächste Woche Mittwoch ob es funtioniert hat...denn da hole ich endlich meinen Bora ab und mache gleich ne größere Fahrt nach Berlin [​IMG]
     
  15. #15 ChrismaN, 11.06.2004
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Ne Ne...
    Ich mach das etwas anders, wenns denn nicht hinhaut mit dem Motor [​IMG] ..Gleich weg damit und 2,5 V6 rein...stell ich mir leicht vor, aber genau der Motor wär was.

    Wars vielleicht das Magnetventil für den Ladedruck bei dir? [​IMG]


    mfg Chris
     
Thema: Bora TDI PD 115PS Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedrucksensor vw bora diesel

    ,
  2. ladedruckregelung vw bora

    ,
  3. vw tdi PD probleme

    ,
  4. tdi pd probleme,
  5. ladedruckregler defekt vw,
  6. vw passat 115ps ladedruck zu hoch ,
  7. 1 9l tdi 115 ps schwachstellen,
  8. unterdrucklleitungen bora tdi,
  9. bora pd ladeluftsensor,
  10. vw bora tdi pd ruckelt,
  11. Golf 4 Ladedrucksensor defekt,
  12. bora 1.9 tdi 115ps stottert,
  13. 1 9 tdi ladedrucksensor defekt,
  14. vw bora fehler ladedruckregelung,
  15. probleme mit VW Bora 1.9 tdi 115 ps,
  16. vw bora problem,
  17. bora tdi notlaufprogramm,
  18. kosten wechsel ladedruckregler audi 1.9 tdi,
  19. fremdluft vw bora rukelt,
  20. VW Bora ladedruck zu hoch,
  21. fehlertext bei audi a4 b6 zünder seitenairbag,
  22. golf 4 tdi pd 2000 luft im filter,
  23. vw passat tdi sporadisch ladedruck zu hoch,
  24. Abgasrückführfilter,
  25. ladedrucksensor defekt passat
Die Seite wird geladen...

Bora TDI PD 115PS Problem - Ähnliche Themen

  1. Bora im Notprogramm

    Bora im Notprogramm: Hallo Leute. Hab seit ein paar Tagen das Problem das Bei meinem Bora teilweise Abwechselnd oder auch mitsammen das ASR und oder...
  2. VW Bora - Verstärker bei Sicherungskasten anschließen möglich?

    VW Bora - Verstärker bei Sicherungskasten anschließen möglich?: Hallo. Wie der Titel bereits sagt wollte ich mich erkundigen ob es möglich ist eine Endstufe beim Sicherungskasten anzuschließen? Stellt es ein...
  3. Delta 6 in ein Bora Bj.99

    Delta 6 in ein Bora Bj.99: Hallo, brauch dringend Hilfe. Habe mir einen bora Bj.99 gekauft und wollte das Kasettenradio gegen ein Delta 6 tauschen. aber es ist mal gar...