Bitte um Hilfe zur Funktion der "Thermo Top Evo"

Diskutiere Bitte um Hilfe zur Funktion der "Thermo Top Evo" im Webasto Forum im Bereich Standheizungen; Hallo zusammen! Im neuen Renault Captur meiner Frau befindet sich eine (wohl nachträglich installierte) Webasto-Standheizung "Thermo Top Evo". Um...

  1. #1 Andi 2020, 17.01.2021
    Andi 2020

    Andi 2020 Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Im neuen Renault Captur meiner Frau befindet sich eine (wohl nachträglich installierte) Webasto-Standheizung "Thermo Top Evo". Um sie richtig zu bedienen, habe ich mir eine Gebrauchsanweisung als PDF runtergeladen. Leider werde ich nicht ganz schlau aus dem, was da aufgeführt ist.

    Laut Bedienungsanleitung gibt es zwei Bedien-Module: Smart-Control und Multi-Control (wir haben die Multi-Control). Und dann gibt es wohl zwei Heizungs-Varianten: Luftheizgeräte und Wasserheizgeräte. Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es bei dem Luftheizgerät die Möglichkeit, im Bedienelement drei verschiedene Heizstufen (Eco, normal, Boost) einzustellen und sogar die gewünschte Temperatur festzulegen.
    Bei den Wasserheizgeräten gibt es sowas anscheinend nicht. Hier kann man nur Heizen ODER Lüften einstellen.

    Daher gehe ich davon aus, dass wir so ein Wasserheizgerät haben, denn ich habe nur die Einstellmöglichkeit der letzten Variante.

    Die Anleitung ist ansonsten ziemlich spartanisch gehalten und orientiert sich ausschließlich auf die Bedienung der vorhandenen Knöpfe. So weiß ich leider nicht, was genau die beiden Heizgeräte für Unterschiede haben und was genau sie beheizen. Ich habe spaßeshalber mal für 10 Minuten den Modus "Heizen" eingestellt und abgewartet. Die Heizung läuft an, es riecht am Auto auch nach Abgasen. Aber die Temperatur im Wageninneren hat sich nicht geändert.

    Daher meine Frage: was genau muss ich machen, um die Temperatur des Wageninneren vorzuheizen, um bei winterlichem Wetter in ein warmes Auto mit eisfreier Windschutzscheibe einsteigen zu können? Oder dient diese Heizung nur dazu, den Motor vorzuwärmen? In den Webasto-Werbeprospekten steht es ja eigentlich anders.

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten :-)
    Andreas
     
  2. Amazon

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 18.01.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    32
    Also du hast wie es bei PKW üblich ist, eine Wasserheizung. Sie erhitzt das Kühlwasser, wälzt es um und ab einer gewissen Wassertemperatur schaltet sich das Innenraumgebläse hinzu und erwärmt somit den Innenraum. Das mit der Bedienung am Bedienelement hast du so richtig verstanden. 10 Minuten sind natürlich bei Temperatur um die 0°C oder gar weniger sehr dürftig. Je größer der Innenraum des Fahrzeugs ist, umso länger dauert es natürlich bis er schön warm ist. Nach 30 Minuten sollte der Innenraum aber schon relativ vernünftig temperiert sein.
    Bei einer Nachrüstlösung wird meist auch der Motor mit vorgewärmt. Das hängt aber natürlich von den Einbauwünschen des Kunden ab bzw. vom Einbaubetrieb. Es gibt auch bei der Nachrüstlösung über diverse Ventile eine Einbindungsmöglichkeit, wobei nur der Innenraum beheizt wird. Davon bin ich aber kein Fan. Für mich ist der beheizte Innenraum genauso wichtig, wie die Vorwärmung des Motors um einen verschleißfreieren Start zu ermöglichen. Natürlich geht dabei Wärme verloren. Nach 5-10 Minuten Heizzeit schaltet sich erst das Gebläse dazu, denn alleine bis zu 2 Minuten braucht das Heizgerät schon mal, bis es auf voller Leistung läuft.

    Mit der Bedienung des Bedienteils kommst du soweit klar? Fernbedienung bzw. Empfänger schon gefunden?

    Dein Fahrzeug hat vermutlich eine Klimaautomatik und normal müsste das alles so konfiguriert sein, dass sich die Wunschtemperatur und die Klappenstellung automatisch einstellt. Dies wird einmalig beim Verbau der Standheizung fest konfiguriert und bleibt dann so. Überprüfe es aber lieber mal. Beachte, dass beim Aufsperren das Gebläse für einige Zeit inaktiv sein kann und nach dem Verschließen es auch ein paar Minuten dauern kann, bis es wieder aktiv wird. Leider ist die Ansteuerung bei Renault nicht gut gelöst. Du kannst aber überprüfen, ob bei aktivem Standheizungsbetrieb nach 10-15 Minuten das Gebläse im Innenraum läuft und ob das Klimabedienteil aktiv wird und ob dort was angezeigt wird. Ebenso kann es sein, dass du vor Verlassen des Fahrzeugs am Vortag noch die Temperatur auf "MAX" stellen musst. Dazu kenn ich mich bei Renault zu wenig aus, wie das dort gelöst wird. Gibt Fahrzeuge, die machen das automatisch, gibt aber auch welche, da muss man es vorwählen. Das müsstest du mal testen. Die Anleitung ist dahingehend widersprüchlich.
     
  4. #3 Andi 2020, 18.01.2021
    Andi 2020

    Andi 2020 Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo fuchs_100,
    vielen herzlichen Dank für die ausführlichen Informationen! :-)
    Dass das ganze so kompliziert ist, hätte ich nicht gedacht.
    Wir werden dann auf jeden Fall zuerst mal probieren, die Heizung länger vorlaufen zu lassen und werden dann mal checken, wie warm es im Innenraum ist.
    Den Empfänger habe ich jetzt ehrlich gesagt nicht gefunden bzw gesucht, weil ich nicht die Verkleidung abmachen und dabei was kaputt machen möchte. Bei eBay haben wir schon eine gebrauchte Fernbedienung gefunden. Die werden wir einfach mal bestellen.
    Ich melde mich, wenn ich mehr weiß :-)
    Andreas
     
  5. #4 fuchs_100, 18.01.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    32
    Aber du weißt ja nicht, welche Fernbedienung verbaut wurde. Die Bedienungsanleitung zur Uhr hast du aber? Sind so 30 Seiten in Summe.
    Mach dich erst mal etwas damit vertraut und wenn noch Fragen offen sind, einfach melden.
     
  6. #5 Andi 2020, 18.01.2021
    Andi 2020

    Andi 2020 Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2021
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Die Bedienungsanleitung der Fernbedienung lag ja bei, ist eine Telestart T91R. Die Bedienungsanleitung habe ich mir auch schon durchgelesen, aber der Teil für die reine Heiz-Einstellung ist sehr übersichtlich. Ich melde mich wieder, sobald ich die Fernbedienung im Einsatz habe. Danke nochmal :-)
     
  7. #6 fuchs_100, 18.01.2021
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    32
    Achso, ja ok dann ist es einfach.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bitte um Hilfe zur Funktion der "Thermo Top Evo"

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe zur Funktion der "Thermo Top Evo" - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe

    Bitte um Hilfe: Fuhr gestern auf der Autobahn mit meinem A8D2 2.5 TDI AFB 150PS Plötzlich nach dem beschleunigten von 130 auf 160 hat er von alleine VOLLGAS...
  2. Bitte um Hilfe!!! Kaltstart viel zu niedrig - Ursache???

    Bitte um Hilfe!!! Kaltstart viel zu niedrig - Ursache???: Hallo! Ich hoffe, es kann mir jemand bei meinem Problem helfen, ich bin schon am verzweifeln Daten vom Fahrzeug: VW Passat 3C 1.6 FSI (Bj...
  3. Bitte um Hilfe!!! Kaltstart viel zu niedrig - Ursache???

    Bitte um Hilfe!!! Kaltstart viel zu niedrig - Ursache???: Hallo! Ich hoffe, es kann mir jemand bei meinem Problem helfen, ich bin schon am verzweifeln Daten vom Fahrzeug: VW Passat 3C 1.6 FSI (Bj...
  4. Passat 3c 2,0tdi Springt nicht an nur an Relais Geräusch bitte um Hilfe !!

    Passat 3c 2,0tdi Springt nicht an nur an Relais Geräusch bitte um Hilfe !!: Passat 3c 2,0tdi Springt nicht an nur an Relais Geräusch bitte um Hilfe !!
  5. 2006 Audi A8 4.2 TDI - S8 front retrofit/umwandlung - HILFE BITTE

    2006 Audi A8 4.2 TDI - S8 front retrofit/umwandlung - HILFE BITTE: Hello, Ich bin dänisch so verzeihen Sie bitte mein schlechtes Deutsch. Ich besitze ein 2006 Audi A8L 4.2 TDI (Einzelbild) und würde gerne eine...