Biodiesel im Q5

Diskutiere Biodiesel im Q5 im Audi Q5, Q7 Forum im Bereich Audi Forum; Wie schauts eigentlich heutzutage mit dem Biodiesel aus? Panschen die da mittlerweile auch mehr "Bio" rein? Wie ists da mit dem Motor oder den...

  1. #1 Foreigner, 20.05.2011
    Foreigner

    Foreigner Gast

    Wie schauts eigentlich heutzutage mit dem Biodiesel aus? Panschen die da mittlerweile auch mehr "Bio" rein? Wie ists da mit dem Motor oder den Zuleitungen, sind Schäden zu befürchten?
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Biodiesel im Q5. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 21.05.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Biodiesel pur verträgt er nicht. Es ist im Diesel, den du an der Tankstelle tankst aber immer ein bestimmter Anteil Biodiesel enthalten (ich glaub 7%) und den verkraften die Fahrzeuge problemlos.
     
  4. #3 Foreigner, 24.05.2011
    Foreigner

    Foreigner Gast

    Ok,

    also ich frag deshalb so blöd, weil es ja beim E10 auch "nur" 10% Bioethanol sind und es vermutet wird, dass es schädlich für Benzinleitungen usw ist. Die Befürchtung hatte ich beim Biodiesel auch.
     
  5. #4 fuchs_100, 24.05.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Nein, stellt kein Problem dar. Du würdest auch vermutlich nicht sofort bei einem Neuwagen (mit neuem Einspritzsystem) Schäden erleiden, sondern das kommt zeitverzögert. Bei einem Wagen, der bereits einige Kilometer aufm Buckel hat, würde man ggf. ziehmlich rasch Probleme bekommen, da sich durch den aggressiven Biodiesel alte Ablagerungen lösen.
     
  6. #5 Foreigner, 30.05.2011
    Foreigner

    Foreigner Gast

    Also stellen sich mit dem Biozeugs gar keine Ablagerungen mehr ein?
     
  7. #6 fuchs_100, 30.05.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Aufgrund der aggressivität wohl eher nicht. Das bezieht sich aber auf reinen Biodiesel im System! Die Systeme, vorallem die Hochdruckpumpen würden das auch nicht lange mitmachen mit dem Biodiesel. Er ist übrigends auch noch hygroskopisch.

    Aber mal was anderes: Wo bekommt man denn heutzutage überhaupt noch Biodiesel zu kaufen? In meiner Region ist dahingehend alles abgestorben.

    Man kann schon Fahrzeuge speziell auf Biodiesel auslegen mit speziellen Pumpen, Dichtungen etc. Aber das ist teuer und außerdem macht das meines Erachtens nur Sinn, wenn man selbst an einer günstigen Quelle zu Biodiesel sitzt.

    Außerdem stinkt Biodiesel.
     
  8. #7 Foreigner, 30.05.2011
    Foreigner

    Foreigner Gast

    Oh oh, ich glaub wir haben die ganze Zeit von was anderem gesprochen :D

    Ich bezeichne das Zeug als Biodiesel das es an den Tankstellen gibt, also den normalen Diesel mit einem kleinen Teil Ethanol.
     
  9. #8 fuchs_100, 30.05.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja das ist der ganz normale Diesel. Also der herkömliche Diesel, den es vor vielen Jahren mal in Reinform gab mit einen gewissen Prozentanteil (ich glaub eben 7%) Biodiesel.

    Handelsname: Diesel (Hauptsächliche Basis Mineralöl)
    Dieselkraftstoff
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Biodiesel ist eben wie der Name schon sagt: Biodiesel in Reinform. (Basis pflanzlichen Ursprungs)
    Biodiesel
     
  10. #9 Foreigner, 01.06.2011
    Foreigner

    Foreigner Gast

    Das wusste ich jetzt noch gar nicht das es speziellen Bio Diesel gibt.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 fuchs_100, 01.06.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.741
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja früher halt, aber das war vor ca.10 Jahren noch voll aktiv und interessant, aber heutzutage nicht mehr. Aufgrund der Schäden absolut unwirtschaftlich.
     
  13. #11 A 7 Fan, 09.06.2011
    A 7 Fan

    A 7 Fan Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Betriebsanleitung oder Werkstatt fragen: "Kleine Anteile von Biodiesel als Beimischung in herkömmlichem Diesel können von herkömmlichen Motoren problemlos genutzt werden. Seit dem 1. Januar 2007 ist in Deutschland die Beimischung von 5 % Biodiesel gesetzlich gefordert und wird von den Mineralölgesellschaften umgesetzt. Eine technische Freigabe der Fahrzeughersteller ist hierfür nicht erforderlich. Für höhere Beimischungen und reinen Biodieselbetrieb sollte der Motor allerdings biodieselfest sein, belegbar durch technische Freigaben der Fahrzeughersteller. Wird ein für Biodiesel nicht taugliches Fahrzeug mit Biodiesel betrieben, so kann dieser in kurzer Zeit die treibstoffführenden Schläuche und Dichtungen zersetzen, wobei auch Dichtungen in der Einspritzanlage und Zylinderkopfdichtungen betroffen sein können. Der Grund liegt auch hier im guten Lösungsmittelverhalten des Biodiesels. Er löst die in Dichtungen und Schläuchen enthaltenen Weichmacher, die Teile verspröden und werden undicht. Auch wenn der Motor ab Werk für Biodieselbetrieb freigegeben ist, muss dies für Zusatzaggregate, wie etwa eine Standheizung, nicht gelten. Beim Kauf eines für den Biodieselbetrieb vorgesehenen Fahrzeugs ist also darauf zu achten, dass wirklich alle verbauten Komponenten biodieseltauglich sind. Neuere Motoren, die nicht für Biodiesel freigegeben sind, können auf Grund der abweichenden Verbrennungseigenschaften des Biokraftstoffs darüber hinaus Probleme mit der Motorelektronik bekommen, die auf normalen Diesel eingestellt ist."
     
Thema: Biodiesel im Q5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a4 3.0 tdi bio tanken

    ,
  2. audi q5 biodiesel

    ,
  3. biodiesel q5

    ,
  4. bio disel q5,
  5. audi q3 biodiesel,
  6. q5 biodiesel,
  7. audi q5 3.0 tdi biodiesel,
  8. biodiesel audi q5,
  9. audi a1 biodiesel,
  10. biodiesel mit 7 q5,
  11. audi biodiesel 7,
  12. biodiesel für audi a6 2 5 tdi,
  13. 7 biodiesel schädlich,
  14. audi q 5 mit biodiesel,
  15. BIODIESEL KAUFEN,
  16. daten q5 2.0 tdi schädlich biodiesel,
  17. q5 2.0 tdi probleme biodiesel,
  18. biodiesel audi,
  19. 2 7 tdi a6 diesel mit 7 biodiesel schädlich,
  20. diesel mit biodieselanteil im audi 3.0 tdi,
  21. audi q5 mit pflanzenöl,
  22. q5 und diesel 7 biodiesel,
  23. passat 3c diesel mit biodiesel,
  24. Audi tt biodiesel,
  25. f
Die Seite wird geladen...

Biodiesel im Q5 - Ähnliche Themen

  1. Golf III TDI 90PS umrüsten auf Biodiesel?

    Golf III TDI 90PS umrüsten auf Biodiesel?: Ich hab einen 3er Golf Bj. 93, TDI 90PS mit ner Boschdieselpumpe und wollte mich mal schlau machen was man alles umrüsten muss um mal eben...
  2. VW Fox TDI und Biodiesel

    VW Fox TDI und Biodiesel: Hallo zusammen, da ich darüber nachdenke, mir einen VW Fox TDI zuzulegen, hätte ich gerne gewußt, wie sich der TDI mit Biodiesel verträgt. Kann...
  3. Änderungen für Biodiesel C4

    Änderungen für Biodiesel C4: Hallo, ich habe einen C4 2,5 TDI AEL mit 140 PS, Bj. 5/95. Nach guten Erfahrungen mit Biodiesel im 96er Passat möchte ich auch meinen A6 mit dem...
  4. Problem mit Biodiesel

    Problem mit Biodiesel: Hallo zusammen, seit einigen Monaten bin ich Besitzer eines Passat TDI 130 4Motion. Die ersten drei Tankfüllungen waren (normaler) Diesel, dann...
  5. A4 & BIODIESEL

    A4 & BIODIESEL: Hallo, ich habe einen Audi A4 2,5 TDI, BJ 11.2002 und fahre ihn mit Bio-Diesel. Jede 3. Tankfüllung nehme ich normales Diesel. Jetzt hatte ich...