bei höheren Drehzahl "hängen"

Diskutiere bei höheren Drehzahl "hängen" im VW Jetta Forum im Bereich Volkswagen Forum; Hi Leute, Habe einen VW jetta 2 GL BJ 90, BENZINER mit KAT und seit kurzem bleibt wenn es kalt ist (unter 12°) das Standgas ab dem Start auf...

  1. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Hi Leute,

    Habe einen VW jetta 2 GL BJ 90, BENZINER mit KAT und seit kurzem bleibt wenn es kalt ist (unter 12°) das Standgas ab dem Start auf einer höheren Drehzahl "hängen".

    Mir ist schon klar das ist der automatische Joker, aber leider geht der nach 30min Fahrt oder länger nicht aus. Erst wenn man den Motor wieder abstellt und neu startet nach 30min Fahrt ist die Standgasdrehzahl wieder auf normal herunten.

    Was kann das sein? Danke für eure Hilfe!
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 Emperor, 14.11.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Sowas ähnliches hatte ich auch mal. Nur bei mir wars so, das das meistens einfach wärend der Fahrt passierte (z.B. kuppeln beim schalten oder an Ampeln) und es war von der Temperatur unabhängig.

    Ich hab einfach das Luftfiltergehäuse abgeschraubt und das Vergaseroberteil sauber gemacht, was dann zum Vorschein kommt. Seit dem ist bei mir Ruhe.
     
  4. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Ah, das wäre eine Gute Idee, denn unter meinem Luftfilterkasten dürfte irgendwas leicht tropfen nur wusste ich nicht, was das sein kann. Werde ich mal probieren!
     
  5. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Ok. Hab das Ding jetzt unterm Luftfilterkasten gereinigt. Ob das Standgas Problem jetzt gelöst ist weiß ich nicht.

    Ich Trottel habe es aber verkehrt wieder eingebaut und nach 700m, ging mir mein Jetta aus und hat gar nichts mehr gemacht, nach dem 2 Startversuch lief er wieder, aber wenn ich ins Gas stieg war er wieder weg und starb ab bzw. auch wenn ich nicht ins Gas stieg.

    Bis ich heute draufgekommen bin, das ev. der Teil (siehe Bild im Anhang) verkehrt eingebaut ist. Ok ausgebaut und umgedreht und siehe da er läuft wieder ohne Probleme.

    Jetzt frage ich mich natürlich was ist das für ein Teil? es geht zum Vergaser und kommt von der Benzinpumpe? kann das sein? Ist es eine Art Rückstauventil?
     

    Anhänge:

  6. #5 Jack_Quin, 26.11.2005
    Jack_Quin

    Jack_Quin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Vento
    KW/PS:
    66/90
    MKB/GKB:
    ABS
    Müsste der Druckregler sein, der abhängig von Saugrohrdruck den Benzindruck regelt.
     
  7. Mapus

    Mapus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 GTI Cabrio
    KW/PS:
    128
    Baujahr:
    1984
    MKB/GKB:
    MKB:DX
    ja. das ist eine Unterdruckdose die je nach vergaserfüllung die benzinzufuhr-/druck regelt,
     
  8. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    interessant.

    Aber zurück zu meinem Problem, leider besteht das noch immer, hab zwar unterm Luftfilterkasten alles gereinigt aber leider hat das nichts gebracht:

     
  9. #8 Conquesta, 12.12.2005
    Conquesta

    Conquesta Benutzer

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf 1 Cabrio
    KW/PS:
    66/90
    Baujahr:
    07/1984
    MKB/GKB:
    EX
    evtl ist bei dir die vordere pulldown dose defekt oder eine unterdruck leitung kaputt oder falsch angeschlossen... du müsstest einen 2e2 vergaser haben besorge dir am besten info material über ihn da es verschieden sachen sein können!!! aber ich tippe mal auf die unterdruck dosen und zwar sitzt sie bei abgebauten luftfilterkasten vorne rechts am vergaser oder das kaltstart ventil dann müßte er allerdings auch nach dieseln....
     
  10. #9 Emperor, 12.12.2005
    Emperor

    Emperor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2002
    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Jetta II VR6
    KW/PS:
    147/200
    Baujahr:
    1991
    MKB/GKB:
    AAA & CCM
    Nein, die PN-Maschine hat einen 2EE-Vergaser.
     
  11. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN

    Du meinst, mit der Unterdruckdose diese:

    [​IMG]


    Die kann defekt sein?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Gloefedestructor, 31.12.2005
    Gloefedestructor

    Gloefedestructor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf II 1,6
    KW/PS:
    51/70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Hallo,

    springt deiner auch bei Kälte so schlecht an und läuft anfangs nicht ohne Gas, säuft viel Sprit,......
    Vielleicht haben wir das gleiche Problem, nur meiner springt jetzt gar nicht mehr an. Siehe mein Beitrag "Golf II Automatik mit 1,6er PN Motor, hoher Leerlauf, Spritfresser!".
     
  14. Mr.S

    Mr.S Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    JETTA II GL
    KW/PS:
    51 / 70
    Baujahr:
    1990
    MKB/GKB:
    PN
    Hi,

    Nein meiner springt mit der neuen Batterie ohne Probleme wenns kalt ist an, Sprit braucht er auch nicht mehr als sonst, brauche rund 11l/100km Benzin.
    Ich hab nur das Problem wenns kalt ist mit dem Standgas.
     
Thema: bei höheren Drehzahl "hängen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Audi a6 4f Pumpenventileinheit 

    ,
  2. audi a6 4b 1 9 tdi gas bleibt hängen

    ,
  3. audi a3 8l vergaser

    ,
  4. audi a4 b5 2 6 gas bleibt hängen,
  5. http://www.pkw-forum.de/15338-hoeheren-drehzahl-haengen.html,
  6. audi a4 b5 gas bleibt hängen,
  7. audi a4 b5 drehzahl geht hoch beim schalten,
  8. motor bleibt hängen audi a4 b5,
  9. höhere drehzahl als sonst ,
  10. audi a4 b5 vergaser unterdruckregler,
  11. benzindruckregler audi a6 4f,
  12. wo sitzt der benzindruckregler im polo,
  13. audi a8 wo sitzt die unterdruckdose,
  14. druckregler ventil audi a8,
  15. audi a8 d2 benzinpumpe einbauen,
  16. benzindruckspeicher audi a4 b5 Bilder,
  17. audi a3 8l benzindruckregler,
  18. benzindruckregler audi a3 8l,
  19. audi a4 1 6 drehzahl hängt,
  20. vw jetta cat dose unter luftfilter,
  21. golf 2 vergaser einbauen,
  22. benzinpumpe Audi a6 96,
  23. kaltstart golf 2PN,
  24. Unterdrucksystem Undicht passat 3b 74kw,
  25. benzindruckregler audi a4 b7
Die Seite wird geladen...

bei höheren Drehzahl "hängen" - Ähnliche Themen

  1. Andauernd hohe Drehzahl

    Andauernd hohe Drehzahl: Hallo an alle, ich brauche Hilfe. Ich habe meine passat b8 in Oktober gekauft mit 40 000km, von anfang ales OK, seit nidriegen Temperaturen...
  2. Leerlaufregler getauscht und jetzt hohe Drehzahl

    Leerlaufregler getauscht und jetzt hohe Drehzahl: Hallo ans Forum,Ich habe bei meinem Passat Bj 95 den Leerlaufregler ausgetauscht und jetzt habe ich das Problem das mein Motor sägt. Im Leerlauf...
  3. Automatikgetriebe ruckt beim Rückwärtsgang, manchmal sehr hohe Drehzahl vorwärts

    Automatikgetriebe ruckt beim Rückwärtsgang, manchmal sehr hohe Drehzahl vorwärts: Hallo, ich fahre einen Passat Variant 3B Automatik, 85KW, Jg. 2000, 268000km. Seit kurzer Zeit fängt er heftig an zu rucken wenn ich den...
  4. Multitronicgetriebe/hohe Drehzahl beim starten

    Multitronicgetriebe/hohe Drehzahl beim starten: Hallo, mein Problem ist volgendes. Hatte ein Getriebeschaden wo das Steuergerät gewechselt wurde. Das Getriebe musste gespült werden ,weil sich Öl...