AUDI A6 C4 2,8 QUATTRO SPRINGT NICHT AN

Diskutiere AUDI A6 C4 2,8 QUATTRO SPRINGT NICHT AN im Audi A6 4A (C4) Forum im Bereich Audi A6, S6, RS6; HALLO ICH BIN MIT MEINEM LATEIN AM ENDE ICH HABE EINEN C4 2,8L V6 MIT 142KW , ICH HABE EINE NEUE BATTERIE EINGEBAUT UND 6 NEUE ZÜNDKERZEN ,DEN...

  1. #1 Unregistriert, 23.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    HALLO ICH BIN MIT MEINEM LATEIN AM ENDE ICH HABE EINEN C4 2,8L V6 MIT 142KW , ICH HABE EINE NEUE BATTERIE EINGEBAUT UND 6 NEUE ZÜNDKERZEN ,DEN HALLGEBER,UND EINE NEUE DOPPEL ZÜNDSPULE MITZÜNDKABELN EINGEBAUT.DER MOTOR NODDELT SPRINGT NICHT AN BENZIN IST DA UND ZÜNDFUNKEN AUCH :BIN ÜBER FRAGT WAS ES NOCH SEIN KÖNNTE VIELEICHT HABT IHR JA EIN PAAR TIPS GRUß MATTES
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 23.06.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Hängt deine Feststelltaste?

    Also Kraftstoffpumpe läuft, Zündfunke ist vorhanden, jedoch erfolgt keine Einspritzung als Ansteuerung der Einspritzventile, richtig?
    Oder werden die angesteuert, also spritzt er ein?

    Fehlereinträge im Steuergerät vorhanden?
    Motorkennbuchstabe/Modelljahr?
     
  4. #3 Unregistriert, 23.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    hallo die kerzen sind nass und stinken nach sprit zündfunke auch da fehlerspeicher ist leer hat nur angezeigt zu geringe spannung also neue batterie das bj 12.1996 ,wo finde ich die motorkennbuchstaben ? gruß mattes
     
  5. #4 fuchs_100, 23.06.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Im Serviceheft 1. Seite ist der Datenträger und darauf steht er.

    Dann spritzt er auch ein in den Brennraum. Was dann wiederum noch sein kann ist dass die Menge nicht passt, also das Gemisch nicht zündfähig ist. Verursacht beispielsweise durch einen defekten Motortemperaturgeber.

    Wobei der da normal irgendwann zumindest sich melden würde. Steuerzeiten sollten dann ggf. auch mal überprüft werden.
     
  6. #5 Unregistriert, 27.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    haben wir alles gemacht aber er tuts nicht ! was ist mit dem motorsteuergerät?
     
  7. #6 fuchs_100, 28.07.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Was soll damit sein? Falls du auf einen Defekt von diesem anspielst: Sowas ist äußerst selten, also verschwindend gering und das vergisst du am besten erstmal wieder. Der Fehler wird an einem Geber oder auch beispielsweise an einer Leitungsunterbrechung liegen.

    Wenn er einspritzt und du sagst ja, das tut er und er deinen Angaben nach einen Funken hat, dann kann es ja nur noch ein Gemischproblem sein. Bekommt er überhaupt Luft?
    Kompression?
     
  8. #7 Unregistriert, 03.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    ja komprision hat er! ca 10 laut diagram lg mattes
     
  9. #8 fuchs_100, 04.08.2011
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Und Frischluftzufuhr?

    Also wenn die Steuerzeiten und Messwerte im Steuergerät soweit passen, der Kraftstoffdruck in Ordnung ist, die Einspritzventile angesteuert werden, Ein Funke vorhanden ist, dann weiß ich jetzt auswendig auch nicht weiter. Normal müsste er dann laufen.
     
  10. BigT.

    BigT. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S6 Avant 4G
    KW/PS:
    309/420
    Baujahr:
    2013
    Moin, zusammen, bei meinem war's - allerdings nach dem Wechsel des Zahnriemens - ein defekter OT-Geber.
    Ob der an Kurbel- oder an der Nockenscheibe saß, weiß ich leider nicht mehr (hat mein Frendlicher gemacht).
    Ich denke aber, daß dieser Fehler im Steuergerät angezeigt werden sollte ...
    :unsure:
     
  11. Audic4

    Audic4 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hatte das gleiche problem, es war der Drezahlgeber
     
  12. mhs

    mhs Gast

    Ich vermute mal dieser Motor in diesem Forum ist mit meinem A4 Type B5 2.8 30V recht identisch.

    Gleiches Problem, Motor springt nicht an.
    Ablauf Sonntagabends kurz aus der Garage raus, abgestellt, etwas in der Garage repariert und wieder rein gestellt. Montagmorgen ist er - wie auf nur einem Zylinder - angesprungen - keine wirkliche Drehzahl aufgebaut - dann gleich ausgegangen und nun leiert er nur noch.

    - Zündkerzen gewechselt.
    - Fehlerspeicher OK
    - Zündkerzen "funken"
    - Zündkerzen sind feucht
    - Benzin wird eingespritzt
    - Luftansaugrohr abgeschraubt
    - Motor "leiert" nur

    aber startet nicht. Mein Werkstadtmensch meinte nach der Analyse, dass wohl das Benzin einfach "schlecht ist" und rät zum Austauschen.
    Was meint ihr?
    Ich neige fast dazu es zu glauben, wobei wenn man beim Starten etwas manuell Gas gibt dann kommt er etwas weiter als wäre er kurz vorm anspringen. Ohne "manuelles" Gas wird einfach nur geleiert ohne Reaktion.
    Oder sind die Möglichkeiten doch so vielfältig, denn es könnte ja auch etwas an der Luftmischung/-druck nicht stimmen?
    DANKE.
    VG
    Marcel
     
  13. #12 fuchs_100, 01.04.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Motortemperatur im Motorsteuergerät?

    Das Verhalten mit dem Rausfahren - abstellen - wieder reinfahren - abstellen ist natürlich eine Katastrophe. Den einzigsten Defekt, den ich hier erwarten würde, ist höchstens ein Problem bei der Gemischbildung, also falsche Parameter.
    Möglicherweise fehlt ihm aber auch ganz einfach garnix und ist nur die mehrfach extrem kurze Laufzeit das Problem. Der hat jetzt einfach nur ein zu fettes Gemisch im Brennraum, welches nicht zünden will.
     
  14. mhs

    mhs Gast

    Klar, aber musste die Garage reparieren... ;-)
    Stimmt schon sehr lange fahre ich meistens nicht wobei der Arbeitsweg einfach ca. 25km sind.

    Hm...
    Was ist für die Gemischbildung und die Parameter verantwortlich?
    Wie bekomme ich ein zu fettes Gemisch wieder weg?

    Danke.
     
  15. mhs

    mhs Gast

    Sorry, und die Frage:
    "Motortemperatur im Motorsteuergerät"
    was meinst du damit?
    Danke.
     
  16. #15 fuchs_100, 01.04.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Der erkannte Messwert im Motorsteuergerät (mittels Tester prüfen, ob die Temperatur plausibel ist).

    Gerade Temperaturwerte sind die wichtigen Parameter beim Start des Fahrzeugs.

    Die 25 km passen schon, aber das kurze rein- und rausfahren, wo er ja vermutlich nur 1-2 Minuten läuft (und das wiederholt) tut ihm nicht gut. Da kann so mancher Motor schon mal kurz bockig sein.

    Nach längeren Startversuchen sollte er wieder laufen, sofern ansonsten nichts schadhaft ist. Wenn er natürlich von einer falschen Temperatur ausgeht und permanent zu viel einspritzt, dann wird das logischerweise natürlich nix.
    Ggf. Zündkerzen trocknen und kurz ohne Kerzen durchdrehen lassen.
     
  17. BigT.

    BigT. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S6 Avant 4G
    KW/PS:
    309/420
    Baujahr:
    2013
    Ich weiß, dass das 'eigentlich' nicht gemacht werden soll, aaaber ....
    hast du schonmal mit 'Start-Pilot' versucht? Wenn dir das nix sagt: Das ist ein Spray, das aus sehr brennbaren Stoffen besteht und am besten direkt in den Ansaugtrakt eingesprüht wird. Geht am einfachsten mit 2 Personen. Luftfilter ausbauen, einer startet mit Vollgas und der andere sprüht das Zeug in den Ansaugkanal.
    Zur Not geht das auch mit (brennbarem) Bremsenreiniger, oder Äther aus der Apotheke. Natürlich sollte man tunlichst seine Rübe nicht über den Ansaugkanal halten, weil u.U. dort eine Flamme erscheint, die dann ... naja. kann sich ja jeder selbst ausmalen. ;-)
    'Eigentlich' sollte man das nicht machen, weil der Zündbeschleuniger den Ölfilm von der Zylinderwand waschen kann, was den Kolben und seiner Laufbahn nicht unbedingt gut tut. :-)
    Also wenn, dann nur ein paar Versuche. Sollte es wirklich daran liegen, dass der Motor abgesoffen ist, dann klappt das.
    (Ich hoffe, das hilft ... )
    Noch eine Frage: Wie gibst du 'manuell' Gas? Liegst du dabei im Fußraum? *lol*
    Sorry, konnte gerade nicht anders. ;-)
     
  18. #17 fuchs_100, 04.04.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    So wie es scheint, ist er überfettet, da ist Startpilot oder alles brennbare kontraproduktiv, das fettet das Gemisch nur noch mehr an und es wird immer zündunwilliger.
     
  19. BigT.

    BigT. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    S6 Avant 4G
    KW/PS:
    309/420
    Baujahr:
    2013
    Im Prinzp ja, aaaber ....
    Dafür ist das Zeig ja konzipiert, soll heißen, dass es auch in wesentlich höherer Konzentration als z.B. Benzin explosionsfähig ist und deshalb dem Motor den ersten Kick gibt. (Nitrobenzol und/oder Äther ...)
    Sinnvoller wäre dabei natürlich, wenn man für's Erste die Spritzufuhr abstellt und dann startet. Sollte ein Laie aber besser nicht machen.
    Aber hier wie so oft: Veruch macht kluch ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mhs

    mhs Gast

    Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten.

    Das mit dem "Start-Pilot" wurde mir auch schon gesagt, da es wohl der erste Schritt ist bevor ich das Benzin "ablasse"/austausche.

    - Dumme Frage: wird dieser Starpilot in das Luftansaugrohr eingesprüht? (Natürlich wenn Luftfilter etc. abgeschraubt wurden)
    Da ich ein Laie bin, werde ich mich nicht alleine ranmachen.

    - Zündkerzen trocknen und ohne Zündkerzen kurz starten – bringt was?

    - Im Motorsteuergerät die erkannten Temperatur prüfen - OK ich gebe dies Information weiter und hoffe der Mechaniker kann das machen :-)

    (Genau ich lege mich - manuell in den Fußraum ;-))
     
  22. #20 fuchs_100, 07.04.2013
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.736
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Was hats na eigentlich mit dem Benzin auf sich, weil du das immer wieder ansprichst? Oder was hats mit dem Fahrzeug auf sich? Der wird ja nicht schon Jahre stehen.
     
Thema: AUDI A6 C4 2,8 QUATTRO SPRINGT NICHT AN
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a6 springt nicht an

    ,
  2. audi 100 C4 springt nicht an

    ,
  3. audi a6 c4 springt nicht an

    ,
  4. audi a6 4b c5 2.8 nach einbau von benzinpumpe startet nicht,
  5. a6 springt nicht an,
  6. audi a6 c4 springt schlecht an,
  7. audi a6 startet nicht mehr,
  8. audi a6 springt nicht mehr an,
  9. audi a6 2 8 springt nicht an,
  10. Audi A6 springt schlecht an,
  11. f,
  12. audi a6 c4 startet nicht,
  13. ot geber a6 c4,
  14. audi a4 2.8 springt nicht an,
  15. audi c4 springt nicht an,
  16. audi v6 springt nicht an,
  17. audi a6 4b 2.8 springt nicht an,
  18. audi 100 c4 2.8 startet nicht kein zündfunken,
  19. audi 100 c4 2.8 startet nicht,
  20. audi a6 2 6 springt nicht an,
  21. audi 100 c4 2 6 springt nicht an ,
  22. audi a6 quattro 2 8,
  23. Audi A6 Quattro springt nicht an,
  24. audi c4 startet nicht,
  25. a6 c4 2 6 springt nicht mehr an
Die Seite wird geladen...

AUDI A6 C4 2,8 QUATTRO SPRINGT NICHT AN - Ähnliche Themen

  1. audi a8 4.2 quattro benz motor problem

    audi a8 4.2 quattro benz motor problem: hab bei mein audi a8 4.2 quattro benz.ein problem motor startet normal nach 1 min tut sich selber abschaltet bitte kann mir wer was sagen !!!
  2. 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017 mit Audi UR-Quattro - Audi S1 Quattro

    50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017 mit Audi UR-Quattro - Audi S1 Quattro: 50. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 4. – 6.August 2017 „Cars & Fun „ – DAS JUBILÄUM am „Uphöfener Berg“ Termin: 4. – 6. .August...
  3. Audi 100 Avant quattro 2.8 springt nicht an

    Audi 100 Avant quattro 2.8 springt nicht an: Guten tag liebe Mitglieder ich weiss nicht mehr weiter. Ich hab den heillgeber und die sensoren drehzahlgeber und Zündzeitgeber gewechselt. Sowie...
  4. Audi A8 D2 4,2 Quattro- Motor springt nicht mehr an

    Audi A8 D2 4,2 Quattro- Motor springt nicht mehr an: Hallo Leute Mein Problem mit dem Kühlwasserverlust ist behoben... Handelte sich um das berühmte Plastikröhrchen Das neue Problem ist, dass seit...