Audi A4 B5 1.8T AEB 1996 Öldruck viel zu Hoch

Diskutiere Audi A4 B5 1.8T AEB 1996 Öldruck viel zu Hoch im Audi A4 B5 (8D) Forum im Bereich Audi A4, S4, RS4; Hallo, Ich habe gestern einen 1.8T von 1996 mit 367.000km drauf (AEB Motor) für 300€ ergattert, in recht gutem Zustand. Der Händler meinte, das...

  1. #1 Donescobar, 05.09.2019
    Donescobar

    Donescobar Gast

    Hallo,

    Ich habe gestern einen 1.8T von 1996 mit 367.000km drauf (AEB Motor) für 300€ ergattert, in recht gutem Zustand.

    Der Händler meinte, das das Sieb an der Ölpumpe wahrscheinlich verstopft sei, da die vorbesitzerin anscheinend mit der bekannten Kontrollleuchte geklagt hat.

    Doch jetzt habe ich mal öldruck messen lassen und der lag bei 3000/4000 Umdrehungen sogar über 6 bar, bei mehr als 2000 über 4 bar.

    Wäre das Ölsieb verstopft sollte ich doch eigentlich geringeren öldruck haben oder nicht?

    Anscheinend hat die vorbesitzerin erst nach nem ölwechsel mit dem Problem zu schaffen ???????

    Von der Werkstatt wurde mir eine Ölwäsche geraten, doch ich weiß nicht ob dadurch das Problem wirklich behoben wird.

    Bitte um Hilfe.



    Mfg
     
  2. eBay

    Anzeige

  3. #2 fuchs_100, 05.09.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also wenn du die Arbeit nicht scheust, dann kannst durchaus mal die Ölwanne abnehmen. Des Weiteren würde ich ggf. einen Motorreiniger hinzugeben, dann Öl inkl. Filter wechseln und ggf. gleich nach 1000 km wieder einen Ölwechsel durchführen. Dann sollte der eigentlich innen sauber sein.

    Hast du denn Probleme? Das kann auch ganz andere Ursachen haben. Auch mal darauf achten, ob der korrekte Filter verbaut war/ist.
     
  4. #3 Donescobar, 05.09.2019
    Donescobar

    Donescobar Gast

    Ja ich vermute mal davor kann ich mich wohl oder übel nicht drücken,
    Das sind die Probleme:
    Ventilkopfdichtung wahrscheinlich, da Öl irgendwo dort Austritt (eine Nachfolge des zu hohen Öldrucks nehme ich an).
    Gas Pedal lässt sich schwer reindrücken (nur während der Motor an ist).
    Er zieht nicht richtig, irgendwas mit dem ansprech-verhalten stimmt nicht.
     
  5. #4 fuchs_100, 07.09.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.768
    Zustimmungen:
    17
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ventildeckeldichtung ist irgendwo auch Alterung bzw. Verschleiß. Das mit dem Gaspedal ist interessant, ggf. schadhafte Drosselklappe.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Audi A4 B5 1.8T AEB 1996 Öldruck viel zu Hoch

Die Seite wird geladen...

Audi A4 B5 1.8T AEB 1996 Öldruck viel zu Hoch - Ähnliche Themen

  1. Audi A4 Avant 2.6, Bj. 1996 Automat

    Audi A4 Avant 2.6, Bj. 1996 Automat: Hallo, habe ein Problem, wenn ich teilweise an Kreuzungen fahre und Stoppen will schaltet sich der Motor ab, zum erneutem starten muss ich volgas...
  2. Audi a4 b5 bj.1996 adp zahnriemen

    Audi a4 b5 bj.1996 adp zahnriemen: Moin, Wollte an meinem audi denn zahnriemenwechseln, hab am Nockenwellenrad die schraube gelöst (die große) und außenrum 4 Imbusschrauben, so die...
  3. Fahrertüre Audi 100 C4 Bj. 1990 baugleich mit Audi A6 C4 Bj. 1996

    Fahrertüre Audi 100 C4 Bj. 1990 baugleich mit Audi A6 C4 Bj. 1996: Hallo, erstmal zu mir. Mein Name ist Christian, ich bin 22 Jahre alt, komme aus dem schönen Odenwald und fahre seit nun 1 1/4 Jahr meinen Audi 100...