Audi A3

Diskutiere Audi A3 im Audi A3 8L Forum im Bereich Audi A3, S3, RS3; hi,bitte um hilffe... meine audi fahrt super bis 100km/pro st,danach schaltet er sich aus so wenn würde ich einfach die schlusse abgenommen...

  1. #1 agregatka, 21.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hi,bitte um hilffe...
    meine audi fahrt super bis 100km/pro st,danach schaltet er sich aus so wenn würde ich einfach die schlusse abgenommen habe-also gehts garnichts.da nach kann ich ihn wieder an machen aber so bin ich als geiste fahrer unterwigst.....hat jemand ahnung warum,was konnte das sein???
    danke in voraus!:blink:
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: Audi A3. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fuchs_100, 22.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Es fehlen wieder mal sämtliche technische Daten...

    Hat er ggf. nur keine Leistung mehr? Ist definitiv nach Treten der Kupplung die Drehzahl bei 0? Was machst du dann genau in diesem Fall, wenn er es hat?

    Außerdem Motorsteuergerät auf Fehlereinträge prüfen lassen.
     
  4. #3 agregatka, 22.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hm, bin blond,sorry,
    was für daten wilstu denn haben??
    A3,98bj,1,6..
    auf der Autoban bei fahren über 100km, ruckt er ein mal und nach paar sekunden schaltet er sich aus.(ich tritte kein kuplung an)...ich kann nichts machen und versuche immer wieder ihn an zumachen,erst wenn ich zum stehen komme mit hant bremse kann ich ihn wieder an machen und weiter fahren...
     
  5. #4 fuchs_100, 22.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Siehe meine Signatur, das steht da nicht umsonst. Aber die Angaben reichen mir vorerst.

    Du musst ihn übrigens nicht mit der Handbremse abbremsen, falls du das tust. Solange er rollt und ein Gang eingelegt ist und keine Kupplung getreten ist, hast du volle Unterstützung durch die Nebenaggregate (Servolenkung, Generator) und die volle Bremskraftunterstützung. Außerdem hast du auch einen unterdruckspeicher, der es dir sogar gestattet noch 2-3 Bremsungen mit Unterstüzung durchzuführen.

    Ansonsten warte ich jetzt erstmal auf vorhandene Fehlereinträge, denn die Beschreibung alleine ist mir zu wenig um eine gescheite Aussage zu treffen.
     
  6. #5 agregatka, 22.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hmm..
    Danke für die schnelle Ántworten...

    das habe ich nicht(bremsen),habe garnichts,kein licht,keine bremse....nichts mehr wenn er ausgeht...das ist dass Problem,das ist soo ,wenn würde ich einfach schlusse abgenommen habe..gehts nichts...nur handbremse.. ?!
     
  7. #6 fuchs_100, 23.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Doch, solange der Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht getreten ist, hast du volle Unterstützung! 100%ig kann ich dir das garantieren! Sobald du natürlich die Kupplung trittst fallen die Nebenaggregate aus aber selbst dann sollte noch die Bremskraftunterstützung für 2-3 Bremsungen vorhanden sein. Wenn nicht, dann hast du ein sehr großes Leck im Unterdrucksystem. Das wäre dann schon mal ein Fehler, der behoben werden muss, da das auch viel Falschluft für den Motor bedeutet.
    Aber selbst ohne Bremskraftunterstützung funktioniert die Bremse nach wie vor, nur halt ohne Unterstützung, sodass man einfach mehr Kraft aufwenden muss, wie früher auch bei Fahrzeugen ohne Bremskraftunterstützung.
     
  8. #7 agregatka, 23.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    ok,
    das ist heute aufgetriten..bei ausfahren aus der Autoban habe ich kuplung und leelaüf angemacht und dann ist nur die bateri ausgeganen..also ich habe noch LICHT gehabt,trozdem konnte ich die bremse nicht drucken!ist aber eerst Heute soo passieret... sonst ist immer so auf der Autoban wenn ich über 100km fahre...ruckt er ein mal so wenn würde ich bremse betriten habe(was ich naturlich nicht mache),und nach paar sekunden gehts alles aus!!! Licht,Bterii und alles einfach so ,wenn werde ich schluße abgenommen habe...und erst wenn ich zu stehen komme kann ich ihn wieder anmachen...was kann das sein?? viele sagen Zündung oder Zündschloß?
     
  9. #8 agregatka, 23.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    und noch eins..
    ich schreibe das fehler nicht aus langeweile?!... ich schreibe soo wie das in wirklichkeit ist...also kannstu mir keine 100% Garanti geben-weil das qwatsch ist..ich fahre diese auto und bin zwar blond aber nicht blöd!... niemand kann sagen was das ist..und ich am winigstenst-darum habe hier geschriben,weill ich die hoffnung gehabt habe ,das jemand kennt das(weil das in meinen auto passieret ist nicht in Buch zu finden!),ich habe nur um hilffe gebitet?!...und ich bin doch niemandem böse!-wenn jemand kein Antwort auf meine Frage kennt!..aber mir zu unterstehlen das ,dass gehts muss!..ist auch qwatsch,weill bei mir gehts das einfach nicht!!! ich habe tausen mal versucht Bremsen zu drucken-gehts aber nicht ! ich habe auch keine Servo nichts .aber garnichts! und das macht micht so fertig!!! weill niemand sagt mir was los ist?! also nicht Böse sein!!! bin am ende meine kreften immer das gleichie zu ekleran und jeder sagt mir-das kann nicht sein!..sorry!
     
  10. #9 fuchs_100, 24.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ich hab nie geschrieben, dass das mit dem Ausgehen nicht sein kann, sondern nur gesagt, dass er nach wie vor über die Fußbremse bremsbar ist und dass bei eingelegtem Gang und nicht getretener Kupplung nach wie vor die Nebenaggregate durch die Schwungmasse des Fahrzeugs beim Ausrollen angetrieben werden! Ich bin nicht blond, dafür Techniker und ich kann dir sagen, was technisch möglich ist bei dem System und was nicht und das was du schreibst ist technisch nicht möglich. Der Motor wird nach wie vor durch die Schwungkraft angetrieben, wodurch du eben bei noch rollendem Fahrzeug theoretisch noch die Servolenkung hättest, solange noch ein zur Geschwindigkeit passender Gang eingelegt ist und die Kupplung nicht getreten ist. Ebenso läuft in dem Fall noch dein Generator mit, was aber hier völlig unrelevant ist.

    Außerdem müsste eben noch die Bremskraftunterstützung funktionieren, d. h. durch die Motorbewegung im Auslaufen sollte immer noch Unterdruck erzeugt werden, wodurch du solange er rollt eben immer die Unterstützung haben musstest. (Voraussetzung wieder: Gang drin, Kupplung geschlossen)
    Und wenn das Fahrzeug technisch in Ordnung ist, dann hast du auch noch den Unterdruckspeicher, der dir nochmals 2-3 Bremsungen mit Unterstützung erlauben sollte, auch wenn der Motor steht. Wenn bei dir sofort die Unterstützung wegfällt, sobald der Motor sich nicht mehr dreht, dann liegt hier ein zusätzlicher sicherheitsrelevanter Defekt vor, der auch das Motormanagement durch Falschluft erheblich beeinflusst und den du daher schläunigst beheben musst. Du müsstest sogar noch nach 24 Stunden Standzeit Unterdruck im Speicher haben, der dir erlaubt 2-3 Bremsungen mit Unterstützung durchzuführen. Außerdem kannst du es testen, indem du das Fahrzeug abstellst und dabei auf der Brems stehen bleibst. Drückt das Bremspedal dann gegen deinen Fuß, so liegt ein Defekt/Leck im Unterdrucksystem vor. Das wiederum hat aber nichts mit deinem anderen Fehler zu tun.

    Danach verändert sich für dich am Pedal gefühlt der Druckpunkt. Die Fußbremse belibt immer! aktiv, nur musst du dann entsprechend mehr Kraft aufwenden. Das ist so und wenn du es nicht zustande bringst, dann hast du ganz einfach zu wenig Kraft aufgewendet - nicht mehr und nicht weniger! Das hat nichts mit der Haarfarbe oder sonst was zu tun, sondern das ist ein technischer Fakt bei dem Bremssystem, das hier verbaut ist.

    Wenn du sagst, dass dir die Beleuchtung ausfällt, wenn der Defekt auftritt, dann würde mich interessieren, ob hier lediglich das Abblendlicht ausfällt oder ob hier auch das Standlicht, also die komplette Beleuchtung (mit Instrumentenbeleuchtung) ausfällt. Das ist wirklich ganz wichtig, damit ich es entscheidend eingrenzen kann.

    Hast du dann schon mal versucht, wenn er noch rollt (Gang immer noch drin, Kupplung geschlossen), die Zündung auszuschalten (Schlüssel nicht abziehen!!!) und einfach erneut einzuschalten? Ggf. 2-3 mal wiederholen, wenn es auf Anhieb nicht klappt.
     
  11. #10 agregatka, 24.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hmm..

    ja schon klar,aber ich kann nur das sagen was passiet gerade wenn ich fahre,egal ob das möglich ist oder nicht,und wenn das fall bei mir ist also ist das auch möglich ...-oder?

    ja.. geht ganze licht aus,also blinker ,standlicht und alles und fast alle kontrole drinne läuchten...

    ich habe auch paar mal versuch ihn anzumachen wenn er rollt aber das gehts nicht,ERST wenn er zu stehen kommt kann ich in wieder anmachen und auch nicht sofort ,er springt erst bei 2,3 mal an...

    ich habe auch getesten in stehen die Bremse, also wenn ich sie drucke..gehts sie mehr und wieder mehr runter bis anschlag...also da stimmt schon sowieso was nicht?!

    und das dumme ist in Werkstat sagen die mir auch nur eins...das so was gebts nicht!

    ich fahre jeden tag die Autoban zu Arbeit,sind nur 40km...aber ich komme Abend na Hause und bin als Geister-fahrer unterwigst..und das darf nicht sein...nur wenn niemand weisst ,was mit meinen Auto los ist?!-was soll ich denn machen??...soll ich alle Teile auswecksel und hoffen der Fehler triet nicht mehr auf oder was??

    vielleicht kannst Du mir weiter Helffen??

    grüß
     
  12. #11 fuchs_100, 25.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Also wenn die gesamte Beleuchtung weg ist, inklusive Standlicht und Instrumentenbeleuchtung etc., dann kann es schon mal garnicht am Zündanlassschalter liegen, sondern muss ein Problem an einer zentraleren Stelle sein. Deine Bremsanlage musst du sowieso überprüfen lassen. Ich kann aufgrund deiner Beschreibungen nicht sagen, ob hier ein Defekt vorhanden ist oder nicht, aber die Unterstützung scheint ja zu schnell weg zu sein und allein das ist schon ein Problem. Interessant hingegen ist, dass die Kontrollleuchten noch aktiv sind.

    Passiert das vorrangig, wenn du viele Verbraucher an hast, also Licht, Scheibenwischer, Gebläse, heizbare Heckscheibe etc. oder kommt das auch wenn du fast keine elektrischen Verbraucher an hast?

    Also ich vermute einen Fehler im Bereich einer relativ zentral gelegenen Hauptmasseverbindung, sodass die schlecht ist, oder auch auf Seite der Plusversorgung an der Zentralelektrik oder auch bereits irgendwo vorne im Bereich Batterie und dem Sicherungsträger darauf. Dann wären aber mit Sicherheit auch Spannungsabfälle bei Messungen erkennbar.
     
  13. #12 agregatka, 26.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hmm,..

    das Problem bei diesen Auto ist ,das die in Werkstat alles schon gemesen haben und er zeigt kein fehler garnichts...ich bin schon am ende aber dazu gleich...
    mann kann fahren,und fahren und passieret nicht und end wann fängt er an zu spiennen?!
    gertsan bin zu Arbeit gefahren und er hat nur ganze strecke geruckt...aber nicht ausgegannen und auf denn rückweg nach 30km ist er ausgegannen ,und dann habe ich ihn angemacht ..1..2...gang ich gas und er??? -er hat kein kraft!!! er konnte nicht zichen! nichts alles auf 0 !!! ich bin stehen gebliben Auto aus ...schlepdinnst angerufen die sind nach 20 minuten da...machen Auto an ..und??!! er läüft wenn were nichts gewissen !!! er macht jeden Tag was anderes und alle denken so langsam das ich nicht ganz allein bin...kein wünder ich zweife schon an mich selber!
     
  14. #13 fuchs_100, 26.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja das gibt alles ein stimmiges Fehlerbild, das zu einer schlechten Stromversorgung passt. Schadhafte Verbindungen werden wohl auch recht heiß sein in dem Zustand. Durch das stehen lassen beruhigt sich die Situation wieder, aber das bleibt natürlich nicht so.

    Man kann natürlich viel prüfen, wenn man es bei kaltem Fahrzeug (also wenn der Fehler nicht gerade aufgetreten ist) macht. Das ist nicht so ganz außergewöhnlich, dass dabei nix rauskommt. Man muss den Fehler suchen, wenn er aktiv vorhanden ist, oder man ist einfach gut genug und findet ihn auch so.
    Zur Not testweise Hilfsleitungen legen und weiter eingrenzen und ganz einfach die möglichen Schadteile auf Verdacht erneuern.

    Ich kann dir hier aus der Ferne nicht mehr sagen bzw. mehr machen.
     
  15. #14 agregatka, 26.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hmm..
    ja das ist schon schlimm..

    erst steht der auto jetzt sei gerstan in Werkstat ,die tippen noch auf das chip an, schaeun wir was da rauskommt?!ich sage dann bescheid..

    und noch mal vielen Dank für deine Hilffe..gruß
     
  16. #15 agregatka, 27.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    hmm...

    kordenwelle oder nokenwelle sensor soll kaput sein?! ---was meinst DU denn???
     
  17. #16 fuchs_100, 27.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Du meinst die Kurbelwelle oder die Nockenwelle. Naja, zu den Aussetzern würde es sogar passen, jedoch nicht zu den zusätzlichen Ausfällen, also Teilen der Elektrik. Von daher sage ich: Nein, das Problem liegt in der Stromversorgung.

    Natürlich immer in Bezug auf deine Aussagen! Also ich kann nur nach dem Urteilen, was du mir mitgeteilt hast.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 agregatka, 29.02.2012
    agregatka

    agregatka Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A S3 1,6 Benzin
    Baujahr:
    1998
    ja klar da bin ich auch mir sicher das da noch was ist aber in Werkstat konnte nur diese fehler gefundet werden also fachmenisch heisst das impulsgeber....gebts aber 2 bei meinen auto also soll der Kurbelwelle sensor sein?!, aber wie gesagt ich habe keine ahnung dafür bin ich zu blond:-)... das dumme ist das der Auto jeden Tag andere fehler zeigt...und das ist das schlimme,weill man kann erst reagiren wenn was passieret und bei demm passieret erst nach 30-40 km...also er musst richtig heiss sein in kaltem zustand ist er brav ?!..ich hölle meine Auto morgen ab und dann fahre ich und werde sehen ob und was passieret ?!also ich sage sowieso bescheid für die zukunft..vielleicht tritt diese gleichie fehller bei jemandem an also dann wird ihn auch schon geholffen?!..gruß
     
  20. #18 fuchs_100, 29.02.2012
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.862
    Zustimmungen:
    22
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Ja das ist der Motordrehzahlgeber G28, der jetzt hier bei dir erneuert wurde.
     
Thema: Audi A3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. g28 audi a3

    ,
  2. audi tt g28 sensor

    ,
  3. audi a3 fehlercode 28

    ,
  4. belegung von zündanlassschalter bei a3,
  5. schaltplan audi a3 beleuchtung,
  6. Drehzahl geber Audi A3 8L,
  7. geber für motordrehzahl g28 a3 8p,
  8. a3 drehzahl geht hoch beim kupplung drücken,
  9. a3 8l sensor g28,
  10. audi a3 g28 sensor,
  11. audi a3 8l stromlaufplan licht,
  12. zündanlaßschalter anschlußbelegung audi a3 8l,
  13. audi a3 8l geber für motordrehzahl,
  14. geber für motordrehzahl g28 audi s3,
  15. a3 rollt bei eingelegtem gang,
  16. abgaskontrollleuchte beim a3 an motordrehzahlgeber defekt,
  17. Motordrehzahl Sensor g28 audi a3 8l,
  18. Motordrehzahl Geber a3,
  19. a3 8l fehler im bremssystem,
  20. standlichtbirnen für audi a3 8l forum,
  21. stromlaufplan audi a3 motor,
  22. schaltplan standlicht a3 8l,
  23. audi g28 5v belegung,
  24. audi a3 g28 pinbelegung,
  25. audi s3 8l geber für motordrehzahl g28 nummer
Die Seite wird geladen...

Audi A3 - Ähnliche Themen

  1. Zu schnell unterwegs mit dem Audi A6

    Zu schnell unterwegs mit dem Audi A6: Servus! Ein Freund von mir hat derzeit etwas Probleme mit seinem Führerschein, bzw. sagen wir mal so er ist selbst schuld. Da hat ihn das Gaspedal...
  2. Audi A4 B6 Startprobleme und Motorlüftung ständig an

    Audi A4 B6 Startprobleme und Motorlüftung ständig an: Hallo, so langsam bin ich etwas verzweifelt, ich fahre einen Audi A4 B6 Bj 2001 mit 150Ps. Seit gut einem Jahr geht der Lüfter bereits oft mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden