A6 Türgriffe

Diskutiere A6 Türgriffe im Motor und Getriebe Forum im Bereich Allgemeines; Hallo miteinander, kennt sich von euch zufällig jemand mit dem Einbau von A6 Türgriffen in einen Corrado aus? Ich meine die Mechanik zum betätigen...

  1. #1 eisbaer_st, 10.06.2006
    eisbaer_st

    eisbaer_st Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Corrado VR6
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ABV
    Hallo miteinander,
    kennt sich von euch zufällig jemand mit dem Einbau von A6 Türgriffen in einen Corrado aus? Ich meine die Mechanik zum betätigen des Schlosses. Am besten wären ein paar Bilder. Vielen Dank schon mal im Vorraus!!!
    mfg Thomas
     
  2. eBay

    Anzeige

    Schau mal hier: A6 Türgriffe. Dort wird jeder fündig.



    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrismaN, 15.06.2006
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6 Syncro
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1996
    MKB/GKB:
    ABV/CSR
    Audi Türgriffe generell.

    (Quelle: www.bad-toys.at)

    Material:
    - 2 Einbau Audi Türgriffe
    - 30 cm Gewindestange (3mm bis 5mm) nach Wunsch
    - 20 Muttern (passend für die Gewindestange)
    - 10 Unterlegscheiben ( auch passend)
    - 1 Zinnstange + Lötwasser
    - Hohlraum Versiegelung
    - Selbstgebaute Schablonne für Material Ausschnitt
    - Grundierung
    - Spachtel
    - 5mm x15 Schraube und Mutter

    Passende Werkzeuge:
    - Schutzgas Schweißgerät
    - Flex
    - Löt Gerät
    - Sechskant Schlüssel
    - Bohrmaschine mit verschiedenen Bohrern
    - Passende Schlüssel und Schraubendreher
    - Eimer Wasser mit Lappen
    - eventuell Gewindeschneider (weil teilweise bei den Umbausätzen keine Gewinde in den Griffen sind)

    Als Erstes wird erst mal der geeignete Platz der Griffe ausgesucht, weil nicht an jeder Stelle kann man die Griffe unterbringen weil vielleicht etwas im Wege sein kann. Am besten man baut die Türgriffe so nah wie möglich an das Schloss damit der Hebel des Türschlosses nicht zu groß wird.

    Viele bauen die Schlösser fast an die Stelle wo die alten Türgriffe montiert waren.

    Nun als nächstes sollte man eine Schneidschablone fertigen wenn keine vorhanden ist. Man zeichnet die Einschweißbleche auf eine Pappe und rechnet die gefallsten Ecken ab. So das man nur noch das auf der Schablone hat was man dann am Blech wegschneiden muß.

    Ist diese Schablone an der richtigen Stelle gesetzt, zeichnet man den Umriss der Schablone an und trennt dann das Stück Metal aus der Tür aus was für den Einbaurahmen weichen muss. Darauf achten das mach nicht so großzügig ausschneidet. Man soll lieber noch mal nach setzen als das man Material nachsätzen soll.

    Ist das Stück Metall aus der Tür entfernt wird auch gleich das neue Stück Metall angepasst. Das Einschweißblech wird mit Klebeband befestigt um einen genauen Sitz zu ermitteln. Ist der richtige Sitz gefunden werden erst mal 8 Schweißpunkte gesetzt um das Blech zu heften. Nun wird das ganze Blech nach und nach angeheftet. Aber drauf achten das es nicht zu heiß wird. Macht immer erst ein paar Punkte und kühlt dann das Material mit einem nassen Lappen ab. Berücksichtigt ihr diese Sache sollte sich das Material nicht verziehen und wellig werden.

    Ist das Stück richtig eingeheftet. Wird rund herum ungefähr jeden halben cm ein punkt gesätzt. Wenn ihr dann rund herum seid wir das überschüssige Material mit der Schrubscheibe herunter geholt. So das Wieder eine fast glatte Fläche entsteht. Danach wird noch mal die Oberfläche gereinigt damit das Zinn aufgetragen werden kann.

    Das Zinn wird auf das Material getupft und dann z.B mit einen Spachtel in die Ritzen gedrückt. Dieses wird solange wiederholt bis ihr einmal komplett um die Naht rum seid.

    Ist das Verzinnen beendet holt Ihr das überschüssige Material von den Türen und achtet dadrauf das kein Lötwasser zurück bleibt. Je nach dem wie es jetzt weiter gehen soll spachtelt oder grundiert ihr jetzt die Schweißnaht. Bitte achtet auch das die Naht auch von hinten bearbeitet werden muß. Also auch dort schön versiegeln damit es da nicht rostet.

    Als Nächstes wird der Mechanismus gefertigt der das Schloss betätigt. Als erstes muß man dasTürschloss mit Bohrungen versehen. Die Bohrung wird an der Lasche vorgesehen wo sonst der Druck vom Griff herkommt um das Schloss zu öffnen. Die Bohrung muß bei 5,5 mm liegen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Als nächstes wird nun eine Brücke gebaut die denn Druck der Stange auf das Schloß überträgt. Leider kann man zum Gestell keine Maße angeben, weil es sich ja immer um verschiedene Maße handelt, durch den Einbau der Bleche. Aber auf der Zeichnung könnt ihr euch ansehen wie das Gestänge aussehen muß. Nun zurück zu der Brücke. Ist das Loch gebohrt und das Schloss kurzzeitig wieder montiert, misst man einfach den Abstand vom Loch (am Schloss) und Mitte der Gewindestange wenn das Schloss eingebaut ist. Durch dieses maß wir euch jetzt eine Angabe gegeben wie ihr eure Brücke bauen müßt. Nimmt ein dickeren Blechstreifen und bohrt dort zwei Löcher hinein so das einmal die Schraube durch geht und auf der anderen Seite die Gewindestange. Aber achtet darauf das das Loch für die Gewindestange 1-2 mm größer ist als das Gewinde damit es sich da drinne nicht verkeilt. Die Brücke sollte nur 1 cm breit sein damit sie nicht eurem Fensterglas zunahe tritt. Nun wird die Brücke an das Schloß geschraubt und dieses wird wieder an die Tür befestigt. Nun schraubt ihr die Muttern so hin, das wenn alles eingebaut ist die Muttern gerade die Brücke brühren und die untere Mutter wird so befestigt das das Gestänge nicht rausrutschen kann. Die Einstellungs geschichte in nicht gerade einfach. Man muß diesen Teil einige Male wiederholen bevor alles funktioniert.

    [​IMG]


    PS: So, das ist die ganze Erklärung, die Bilder, wo sie die Türgriffe eingeschweisst haben, brauch ich dir ja nicht zu zeigen oder?

    mfG Chris
     
  4. #3 Blechbetscher, 15.06.2006
    Blechbetscher

    Blechbetscher Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Auto
    KW/PS:
    39,5
    Baujahr:
    38.40.0024
    MKB/GKB:
    xyz
    Tachchen auch ,
    Wunderbar beschrieben , doch mach Dir bitte noch die Mühe und stelle die fertigen Bilder hinein . Danke
    nen netten vom Blechbetscher
     
  5. #4 ChrismaN, 15.06.2006
    ChrismaN

    ChrismaN Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Golf III VR6 Syncro
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1996
    MKB/GKB:
    ABV/CSR
    Das sind Audi Türgriffe generell!!

    Sind das Modell mit eckigen Griff. Die A6 Griffe, die er hier haben will, sind aber die Runden...Einschweissblech ist eh bei den Sätzen dabei...also kein Problem.

    Aber bitte...für alle, die nicht auf die Seite zugreifen können.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    So, das Endergebnis!!

    mfG Chris
     
  6. #5 eisbaer_st, 16.06.2006
    eisbaer_st

    eisbaer_st Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Corrado VR6
    KW/PS:
    140/190
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ABV
    Hallo,
    riesendank für die Anleitung [​IMG] werd jetz dann mal ne Zeitlang rumprobieren, bis alles passt und funktioniert.
    mfg
    Thomas
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 AggroA4, 07.07.2006
    AggroA4

    AggroA4 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    A4 B5 1.8
    KW/PS:
    92/125
    Baujahr:
    1995
    MKB/GKB:
    ADR & CPD
    Geile Seite Chris, nen Lupo mit neuer Audi Front hab ich auch noch nie gesehen.. hammerhart
     
  9. #7 bikemeNOT, 22.12.2016
    bikemeNOT

    bikemeNOT Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein tolles Tutorial, danke dafür! Eine Frage habe ich jedoch. Du schreibst ja das man ein Schutzgasschweißgerät braucht. Ist das eine zwingede Vorraussetzung. Ich habe mir nämlich das ESAB Budday Arc 180 geholt, wegen des guten Tests auf Schweissgeraet.net
    Meinst du, damit würde es auch gehen, oder muss ich mir ein Schutzgasschweißgerät kaufen?
     
Thema: A6 Türgriffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi a6 türgriff ausbauen

    ,
  2. a6 türgriff ausbauen

    ,
  3. türgriff ausbauen audi a6

    ,
  4. bohrschablone türgriffe,
  5. türgriff schablone,
  6. schablone türdrücker,
  7. schablone für türgriffe,
  8. http://www.pkw-forum.de/17044-a6-tuergriffe.html,
  9. bohrschablone türgriff,
  10. Schablone für türbeschläge,
  11. türdrücker schablone,
  12. audi a6 avant türgriff ausbauen,
  13. audi a6 türgriff demontieren,
  14. golf 2 audi türgriffe anleitung,
  15. audi a6 türgriff hinten ausbauen ,
  16. türgriff bohrschablone,
  17. Türbeschlag Schablone,
  18. türbeschläge Schablone,
  19. türbeschläge bohrschablone,
  20. türgriff a6 ausbauen,
  21. Maße Bohrschablone Türgriff,
  22. a6 türgriffe,
  23. audi a6 türgriffe,
  24. Audi Türgriffe einbauen,
  25. f
Die Seite wird geladen...

A6 Türgriffe - Ähnliche Themen

  1. Türgriff B6

    Türgriff B6: Wer kann beschreiben wie der Fahrertürgriff ausgebaut wird. Tür kann nur von innen geöffnet werden oder von außen, wenn der Türgriffbereich...
  2. Regensensor auch ohne Lichtsensor. beleuchtete Türgriffe

    Regensensor auch ohne Lichtsensor. beleuchtete Türgriffe: Hallo an alle Insider. Ich habe so wie es aussieht den regensensor verbaut. Habe ich dann auch den Lichtsensor. Ich habe keine Auto Stellung beim...
  3. Türgriff Fahrerseite hakt von außen

    Türgriff Fahrerseite hakt von außen: Hi,Bei meinem Passat Bj.2001 hakt der Türgriff von außen.Ich muss mehrmals ziehen, bis die Tür aufgeht.Von innen funktioniert es ohne Probleme.Die...
  4. Einbau eines Türgriffs, Beifahrerseite A4 B8 2008

    Einbau eines Türgriffs, Beifahrerseite A4 B8 2008: Hallo liebe Gemeinde, brauch einen kurzen Rat und zwar: Wie bekomme ich den Türgriff an die Beifahrertür. Es besteht aus zwei Elementen, einmal...