1,9 TDI-erhöhter Öldruck, Ölaustritt am Peilstab

Diskutiere 1,9 TDI-erhöhter Öldruck, Ölaustritt am Peilstab im VW Golf 4 (1J) Forum im Bereich VW Golf; Hallo, bei meinem Golf IV 1,9 TDI Fahrzeugtyp 1J5 Motorkennbuchstabe AXR mit 74 KW (Bj.2003) tritt seit einer fachkundigen Überholung und des...

  1. Smiley

    Smiley Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei meinem Golf IV 1,9 TDI Fahrzeugtyp 1J5 Motorkennbuchstabe AXR mit 74 KW (Bj.2003) tritt seit einer fachkundigen Überholung und des ebenso fachkundigen Wiedereinbaus des Turboladers Öl aus dem Motorölpeilstab aus. Der Ventildeckel „tanzt“. Das Auto fährt nach wie vor sehr gut ohne ungewöhnliche Geräusche und ohne Qualmen des Auspuffes (Partikelfilter ist auch sehr neu) und er zieht gut durch. Auch der Turbolader arbeitet spürbar gut.
    Der Kurbelwellenentlüftungsschlauch wurde geprüft. Wenn man ihn aus dem Ansaugrohr abzieht, spürt und sieht man etwas Öldampf entweichen.
    Ich bin mit dem Auto nun eine weitere Strecke ohne irgendwelche Probleme gefahren, aber der Ölaustritt unter anderem am Ölpeilstab sollte natürlich abgestellt werden.
    Der Motor ist übrigens bereits 600.000km gelaufen, bisher ohne Probleme und wie gesagt laufen tut er immer noch problemlos.
    Was könnte die Ursache für den erhöhten Druck (vermutlich) im Kurbelwellengehäuse sein?
    Könnte der überholte Turbolader einen zu hohen Druck im Zylinder aufbauen und so Schaden verursacht haben?
    Über jeden hilfreichen Gedanken bin ich dankbar!
     
  2. #2 fuchs_100, 27.05.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    9
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Der Öldruck ist nicht zu hoch, das ist ein zu hoher Motorinnendruck durch Blow-by-gase. Da besteht aber kein Zusammenhang mit einem neuen Turbolader.
    Entweder kann der Innendruck nicht wie gewollt entweichen über die Kurbelgehäuseentlüftung oder er produziert einfach zu viel, was bedeutet, dass der Motor ganz einfach verschlissen ist. Bei 600.000 km würde mich das nicht wundern, wenn der einfach fertig ist. Instandsetzung dürfte da keinesfalls mehr wirtschaftlich sinnvoll sein, selbst bei einem gebrauchten Motor muss man sich überlegen, ob sich der Umbau noch lohnt.
     
  3. Smiley

    Smiley Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich werde die Kompression prüfen lassen.
    Für mich als Hobbyschrauber war nur der Zusammenhang mit der Überholung des Turboladers verblüffend. .....Und dass das KFZ sich ansonsten vollkommen normal verhält.
     
  4. #4 fuchs_100, 28.05.2019
    fuchs_100

    fuchs_100 Erfahrener Benutzer
    Moderator

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    14.601
    Zustimmungen:
    9
    Modell:
    A6 Avant
    KW/PS:
    235 KW
    Baujahr:
    2015
    Kein hoher Ölverbrauch? Startprobleme? Mit dem Turbo sehe ich absolut keinen Zusammenhang, außer es wurde dabei was beschädigt wie bspw. Kurbelgehäuseentlüftung.
     
Thema:

1,9 TDI-erhöhter Öldruck, Ölaustritt am Peilstab

Die Seite wird geladen...

1,9 TDI-erhöhter Öldruck, Ölaustritt am Peilstab - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich erhöhter Kraftstoffverbrauch - Dieselpartikelfilter kaputt?

    Plötzlich erhöhter Kraftstoffverbrauch - Dieselpartikelfilter kaputt?: Moin Moin! Meine Frau klagte vor paar Tagen darüber dass sie ihren Audi A4 Avant mittlerweile alle 3 Tage wieder volltanken muss, Intervall war...
  2. Extreme Drehzahlschwankungen bei Betriebstemperatur

    Extreme Drehzahlschwankungen bei Betriebstemperatur: Hallo zusammen, seit kurzem macht der Motor folgendes Problem: In der Warmlaufphase läuft er wunderbar, auch noch in den ersten 20 km bei...
  3. Erhöhte Drehzahl und beide Ventilatoren laufen.

    Erhöhte Drehzahl und beide Ventilatoren laufen.: Hallo Habe seit längerer Zeit das Problem mit der erhöhten Drehzahl im Leerlauf und das beide Ventilatoren laufen Der Freundliche hat natürlich...